Grabarz & Partner Hamburger Agentur gewinnt Thalia-Etat

Donnerstag, 27. November 2014
Motiv der regionalen Thalia-Anzeigenkampagne in Bremen
Motiv der regionalen Thalia-Anzeigenkampagne in Bremen
Foto: Grabarz & Partner
Themenseiten zu diesem Artikel:

Thalia Grabarz & Partner Pitch Kreativagentur


Erfolg für Grabarz & Partner: Die Agentur konnte sich im Pitch um den Etat des stationären Buchhändlers Thalia durchsetzen. Künftig zeichnen die Hamburger Kreativen für die strategische Weiterentwicklung der Marke verantwortlich. Erste Maßnahmen werden dieser Tage sichtbar.
So hat Grabarz & Partner nicht nur das Corporate Design von Thalia für alle Kommunikationskanäle "verfeinert und weiter vereinheitlicht", wie es in einer offiziellen Mitteilung heißt. Auch PoS-Aktionen, TV-Adaptionen und regionale Out-of-Home-Anzeigen (siehe Motiv oben) sind Teil des Werbedebüts der Agentur für den Kunden. "Wir freuen uns außerordentlich, unsere Handelsexpertise um das Thema Buch zu erweitern. Das ist eine Herzensangelegenheit. Auch deshalb, weil Thalia mit seiner seamless shopping experience für uns einfach das bessere Konzept hat gegenüber der angeblich übermächtigen internationalen Konkurrenz", so Thomas Eickhoff, Partner und Beratungsgeschäftsführer bei Grabarz & Parzner.

Ein Thalia-Sprecher ergänzt aus Kundensicht: "Wir freuen uns, mit Grabarz & Partner einen Partner gefunden zu haben, der nicht nur stark in der Markenführung ist, sondern auch Handels-Know-how mitbringt. Diese Expertise ist wichtig, um Wege zu finden, um Thalia als sympathische Marke in einem kompetitiven Markt weiter erfolgreich zu positionieren." tt

Motiv der regionalen Thalia-Anzeigenkampagne in Bremen
Motiv der regionalen Thalia-Anzeigenkampagne in Bremen (Bild: Grabarz & Partner)
Meist gelesen
stats