Google-Etat Frau Wenk gewinnt Mandat für Research-PR

Mittwoch, 30. Juli 2014
Frau Wenk arbeitet für Google (Foto: Unternehmen)
Frau Wenk arbeitet für Google (Foto: Unternehmen)


Die Hamburger Agentur Frau Wenk hat sich den Etat für Research-PR von Google Deutschland gesichert. Aufgabe der Agentur ist, die Studienergebnisse und Tools von Google in diesem Bereich zu kommunizieren und die Marktkompetenz des Unternehmens für Werbekunden zu unterstreichen, heißt es in einer Pressemitteilung.
Für den Neukunden arbeiten die PR-Experten von Frau Wenk mit der Marktforschungsspezialistin Sandra Gärtner von Mediaresearch 42 zusammen. Darüber hinaus kooperiert die Agentur mit der Abteilung Communications & Public Affairs von Google Deutschland. Leadagentur des Internetriesen im PR-Bereich bleibt weiterhin die A&O Gesellschaft für Kommunikationsberatung.

"Google ist bekannt dafür, seine Produkte und Dienstleistungen an den Bedürfnissen der User und Unternehmen auszurichten. Die Basis dafür bilden auch viele Marktforschungsprojekte, die Google mit Partnern durchgeführt hat. Diese Insights in der digitalen und vernetzten Welt werden nun systematisch den Fachöffentlichkeiten zur Verfügung gestellt", erklärt Andrea Buzzi, Inhaberin von Frau Wenk, die Aufgabe der Agentur. mam
Meist gelesen
stats