Globaler Mediaetat Spirituosenkonzern Brown-Forman entscheidet sich für Media Vest

Freitag, 05. Dezember 2014
Media Vest schenkt sich Jack Daniel's ein
Media Vest schenkt sich Jack Daniel's ein
Foto: Screenshot aus TV-Kampagne

Der US-amerikanische Spirituosenhersteller Brown-Forman hat seinen internationalen Mediapitch abgeschlossen. Wie „AdAge“ berichtet, wird das globale Mediabudget in Zukunft von Media Vest betreut.

 Die Höhe der jährlichen Media-Investitionen ist nicht bekannt. Da sie im vergangenen Jahr aber allein in den USA bei 52 Millionen Dollar lagen, kann von einem dreistelligen Millionenbetrag weltweit ausgegangen werden. Media Vest gehört wie Starcom und Zenith Optimedia zur Publicis Media Groupe. Der neue Etathalter wird das Mandat von der Interpublic-Tochter Universal McCann übernehmen, die das Mandat von Brown-Forman mehr als zehn Jahre lang weltweit innehatte.

Das Network ging bei dem Pitch allerdings ebenso leer aus wie die Group M-Agentur Maxus von WPP. Mit Zenith Optimedia soll Publicis zudem eine zweite Agenturmarke ins Rennen geschickt haben, die ebenfalls scheiterte. Eine Bestätigung für die Etatvergabe gibt es bislang jedoch weder seitens des Unternehmens noch der betroffenen Agenturen.

Zum Portfolio von Brown-Forman gehören unter anderem die Marken Jack Daniel’s Tennessee Whiskey, Southern Comfort und Finlandia. Anfang Dezember startete Jack Daniel’s erstmalig auch im deutschen Markt eine Dachmarkenkampagne. Die verschiedenen Whiskeysorten werden mit TV-Spots auf den reichweitenstarken TV-Sendern beworben. Flankiert wird der weihnachtliche TV-Flight von einer Plakatkampagne. ejej

Meist gelesen
stats