Globaler Etat Puma ernennt JWT New York zur Leadagentur

Donnerstag, 12. Dezember 2013
Puma setzt künftig auf JWT (Foto: Puma)
Puma setzt künftig auf JWT (Foto: Puma)

Der Herzogenauracher Sportartikelhersteller Puma hat eine neue global agierende Kreativagentur: Ab sofort ist JWT New York für den weltweiten Markenauftritt der Marke verantwortlich und soll Kampagnen in Nordamerika, Europa, Lateinamerika, Asien-Pazifik und Mittlerer Osten/Afrika entwickeln. Dabei setzen Unternehmen und Agentur ab 2014 auf ein neues Leitbild: "Forever Faster". In den letzten drei Monaten hat das neue Managementteam um CEO Björn Gulden den neuen Markenclaim entwickelt, der für JWT als Mission verstanden werden soll. Das Markenleitbild, das die Agentur im kommenden Jahr umsetzen wird, soll die 65-jährige Unternehmensgeschichte mit ihrer Entwicklung schneller Produkt-Designs für die schnellsten Athleten der Welt widergespiegeln. In der zweiten Jahreshälfte 2014 soll dann eine globale Kampagne sichtbar werden, die die Marke Puma entlang des Claims "Forever Faster" neu aufladen soll, wie es in einer offiziellen Mitteilung heißt.

Puma-CEO Björn Gulden will mit JWT zur schnellsten Sportmarke der Welt werden (Foto: Puma)
Puma-CEO Björn Gulden will mit JWT zur schnellsten Sportmarke der Welt werden (Foto: Puma)
"Mit JWT haben wir eine sehr agile Agentur mit einer globalen Reichweite gefunden, die die Marke Puma und unsere Kultur versteht. Das Agentur-Team hat innerhalb kurzer Zeit bewiesen, dass es sich mit unserer neuen Mission, die schnellste Sportmarke der Welt zu werden, voll identifizieren kann. Gemeinsam wollen wir eine flexible und kreative Basis legen, um die Sport- und Lifestyle-Kategorien des Unternehmens mit einer klaren Markenbotschaft und kreativen Konzepten auf globaler Ebene bestmöglich zu unterstützen", so Gulden zu den Zielen mit dem neuen Kreativpartner.

Peter Sherman, CEO von JWT in New York ergänzt: "Puma ist mehr als ein Werbekunde für uns, es ist eine echte Marken- und Geschäftsbeziehung, die uns verbindet. Es ist uns eine Ehre, mit diesem Team zusammenzuarbeiten." Die Agentur wird den Sportartikelhersteller von ihrer Geschäftszentrale in New York aus betreuen, dabei aber auf sein weltweites Netzwerk aus lokalen und regionalen Büros zurückgreifen. JWT löst Droga 5 als Etathalter ab, das seit 2008 als Stammagentur für Puma arbeitete. Für die Agentur ist es nach Google der zweite prominente Etatgewinn in den letzten drei Monaten. tt
Meist gelesen
stats