Gigaset BBDO Berlin gewinnt globalen Kommunikationsetat

Montag, 21. September 2015
Motiv der Anzeigenkampagne von BBDO Berlin für Gigaset
Motiv der Anzeigenkampagne von BBDO Berlin für Gigaset
Foto: BBDO
Themenseiten zu diesem Artikel:

BBDO Gigaset Pitch Frank Lotze Matthias Runge


Neues Mandat für BBDO Berlin: Die Kreativagentur hat den Pitch um den weltweiten Kommunikationsetat von Gigaset gewonnen und verantwortet künftig die deutschen und internationalen Werbemaßnahmen des Telefonanbieters. Diese umfassen die Kampagnenentwicklung in linearen und digitalen Kanälen genauso wie Live Marketing, PR und Media.
Auf der Internationalen Funkaustellung IFA in Berlin wurde die erste Arbeit von BBDO für den Kunden vorgestellt, die die Markteinführung des Gigaset ME-Smartphones begleitet (siehe Anzeigenmotiv oben), mit dem das Unternehmen den Mobilfunkgeräte-Markt aufmischen will. Mit dem Auftritt wollen die Marke und ihre neue Leadagentur herausstellen, dass die neue Produktlinie für eine besondere Qualität, Funktionalität und ein klares Design steht. Die Motive sind sowohl in Printtiteln als auch Online in Europa sowie China zu sehen. "Wir freuen uns, dass wir Gigaset mit unserem vernetzten Ansatz überzeugen konnten. Als führende deutsche Agenturgruppe sind wir in der Lage, für unsere Kunden sämtliche Kommunikationsaufgaben integriert und effizient aufeinander abzustimmen", so Frank Lotze, CEO der BBDO Group Germany.
  • 31434.jpeg
    (Bild: BBDO)
  • 31432.jpeg
    (Bild: BBDO)
  • 31433.jpeg
    (Bild: BBDO)
  • 31435.jpeg
    (Bild: BBDO)
"Wir wussten von Anfang an, dass wir für unsere Kommunikation einen starken und kompetenten Partner brauchen. BBDO hat uns mit seinem kreativen Ansatz und durch sein internationales Netzwerk überzeugt“, ergänzt Matthias Runge, Vice President Marketing & Sales bei Gigaset Mobile Europe, aus Kundensicht. BBDO löst KKLD als bisherigen Halter des Gigaset-Etats ab. tt
Meist gelesen
stats