German Wahnsinn Tonstudio veranstaltet Online-Sprecher-Casting

Freitag, 21. August 2015
Per Online-Casting sucht das Tonstudio neue Sprecher
Per Online-Casting sucht das Tonstudio neue Sprecher
Foto: German Wahnsinn
Themenseiten zu diesem Artikel:

Tonstudio Eduardo García


Das Hamburger Tonstudio German Wahnsinn sucht derzeit mit einem Online-Casting neue Sprecher. Jeder, der Sprecher werden möchte, kann vorgegebene Texte auf der Aktionsseite per Laptop oder einem anderen Mobile Device aufnehmen.
"Unsere Kunden sind stets auf der Suche nach einzigartigen Stimmen für ihre einzigartigen Kampagnen und wünschen sich deshalb von uns immer wieder ungehörte und authentische Stimmen. Grund genug, unser umfangreiches Sprecherportfolio noch weiter auszubauen und sofort mit der Suche zu starten", erklärt Eduardo García, Geschäftsführer von German Wahnsinn und Initiator der Aktion, die geplante Erweiterung der Datenbank. Die Aktion läuft noch bis zum 31. August. Wer danach im Recall, der in einem der sieben Studios von German Wahnsinn stattfindet, überzeugt, wird in die internationale Datenbank des Tonstudios aufgenommen.

Die Aktion wird in der regionalen Presse, über Social Media und mit Plakaten an Schauspielschulen und Theatern kommuniziert.

Das Tonstudio produziert unter anderem Bands und Hörspiele sowie Sounds und Musik für Film und Werbung und macht Sprachaufnahmen. Die 10-köpfige Truppe bekam für ihre Arbeit unter anderem bereits diverse Löwen in Cannes und den LIA Grand Prix. Zu den Kunden zählen beispielsweise die Telekom, otto.de und Tchibo, für die das Studio die Musik für Kampagnen lieferte. jp
Meist gelesen
stats