Geheimtipp Hamburg Hamburgs Ode an die Nordsee

Mittwoch, 03. August 2016
Hamburg Marketing lockt mit wunderschönen Bildern an die Nordsee
Hamburg Marketing lockt mit wunderschönen Bildern an die Nordsee
Foto: Hamburg Marketing
Themenseiten zu diesem Artikel:

Hamburg Jan Traupe Jim Gramming Julian Schmitz


Braucht die Nordsee als Reiseziel überhaupt noch Werbung? Angesichts der Turbulenzen in Urlaubsländern wie der Türkei müssten die schönen Strände im hohen Norden eigentlich ein Selbstläufer sein, sollte man meinen. Doch Hamburg Marketing geht lieber auf Nummer sicher. Der Standort-Marketer hat gemeinsam mit der Agentur Geheimtipp Hamburg einen Werbefilm für die Nordsee entwickelt, der den Ansturm auf die Unterkünfte in St. Peter-Ording, Wittdün und Co nochmal verstärken dürfte.
Das Besondere an dem Werbefilm ist, dass er selbst genau so daherkommt, wie man sich als urlaubsreifer Hamsterrad-Bewohner einen perfekten Urlaub ausmalen würde - nämlich völlig entspannt, ruhig und lyrisch. Die Lyrik steuert in diesem Fall Mony Harry bei. Den poetischen Text, mit dem die eindrucksvollen Bilder von den Stränden in Cuxhaven, Duhnen und Sahlenburg kommentiert werden, hat die Hamburger Poetry Slammerin eigens für den Nordsee-Film geschrieben und eingesprochen.  Hamburg Marketing, dessen Vermarktungsgebiet bis an die Küste in den hohen Norden reicht, wird den Werbefilm unter anderem auf Messen, Events und im Internet einsetzen. Zudem sorgt Geheimtipp Hamburg auf seiner Facebook-Seite für eine Verbreitung des Commercials, das dort nur 36 Stunden nach Veröffentlichung bereits mehr als 165.000 Mal angeschaut und von rund 1700 Nutzern geliked wurde. 

Jan Traupe, einer der beiden Gründer und Geschäftsführer von Geheimtipp Hamburg, ist mächtig stolz auf sein Werk. Der Werbefilm, den er gemeinsam mit der P
roduktionsfirma Merijula Mediahouse, Kameramann Jim Gramming und Regisseur Julian Schmitz umgesetzt hat, steht gewissermaßen auch für die Neupositionierung seines Unternehmens. "Wir haben mal als Szeneplattform angefangen, sind aber inzwischen als Agentur tätig und verzeichnen auch erste Erfolge im Neugeschäft", verrät Traupe, ohne konkret zu werden. Bald gibt es "Butter bei die Fische". Traupe, der früher als Content-Manager bei "Business Punk" und Social-Media-Manager bei Jung von Matt Sports wirkte, will schon bald den Gewinn eines relevanten Social-Media-Etats verkünden. mas
Meist gelesen
stats