Gegen Gewalt an Frauen Brand David entwickelt Kampagne für Frauennotruf München

Dienstag, 26. November 2013
Anzeigenmotiv der Kampagne (Foto: Brand David)
Anzeigenmotiv der Kampagne (Foto: Brand David)

Zum wiederholten Male starten die Agentur Brand David und der Frauennotruf in München eine Plakatkampagne, die auf den Missbrauch von Frauen aufmerksam machen soll. Seit dem internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen zieren drei verschiedene Motive Großplakate in ganz München. Dabei ist stets der Ausschnitt eines Frauenkörpers zu sehen, der von einer männlichen Hand berührt wird, die mittels Illustration ein bewusst hässliches und gruseliges Gesicht zeigt. Dazu werden Botschaften wie "Seine Hand wird täglich zum Kollegenschwein? Wehren Sie sich gegen sexuelle Übergriffe in der Arbeit" platziert und um die Hotline-Nummer des Frauennotrufs ergänzt.

Für die Kampagne zeichnet Oliver Helligrath, Geschäftsführer Kreation bei Brand David, verantwortlich. Die Motive wurden von Erik Dreyer fotografiert, die Illustrationen stammen von Katharina Netolitzky.

Seit 1992 hilft der Frauennotruf in München am Telefon sowie vor Ort nach sexuellen Übergriffen, Vergewaltigung und allen Formen von physischer und verbaler Gewalt. Der Verein wird hauptsächlich von der bayerischen Landeshaupstadt finanziert, Trägerverein ist die Initiative zur Förderung des Frauennotrufs IFFRA. tt

-
-


-
-
Meist gelesen
stats