GWA Michael Maschke zum neuen Sprecher des Forums Filmproduktion gewählt

Mittwoch, 26. Februar 2014
Michael Maschke, Head of Creative Services Saatchi & Saatchi
Michael Maschke, Head of Creative Services Saatchi & Saatchi

Das Forum Filmproduktion im Gesamtverband Kommunikationsagenturen GWA hat einen neuen Sprecher: Die Mitglieder haben Michael M. Maschke, Head of Creative Services von Saatchi & Saatchi, zu ihrem Vorsitzenden gewählt. Er übernimmt dieses Amt von Steffen Gentis, Chief Production Officer von BBDO Germany. Maschke will auf den Erfolgen seines Vorgängers aufbauen, der unter anderem die Umstellung der Tonnormen im privaten und öffentlich-rechtlichen Werbefernsehen unterstützt hat. Künftig will der GWA gemeinsam mit Partnern weitere Standards im Bereich Werbefilm definieren. Eine der ersten Aufgaben soll die Vereinheitlichung der Kalkulationssysteme sein. Zudem will sich das Forum um die Aktualisierung der nicht mehr zeitgemäßen Gagen und die Buyout-Gestaltung im Bereich Sprache kümmern. Das alles soll im Schulterschluss mit der Sektion Werbung in der Produzentenallianz geschehen.

Außerdem will Maschke das Thema Smart Productions voranbringen. Darunter versteht er die frühe Einbeziehung aller an der Produktion eines Werbefilms beteiligten Parteien: Kunde, Kreation, TV-Department, Produktionsfirma und Regisseur. Im Idealfall sollte das Produktionswissen bereits in der Kreationsphase berücksichtigt werden. Das führe zu Kostensynergien, die im zweistelligen Prozentbereich liegen könnten. bu
Meist gelesen
stats