GWA-Effie Diese neun Kampagnen haben Bronze verdient

Donnerstag, 12. Oktober 2017
Der Pommeswald von Leo's Thjnk Tank für McDonald's gehört auch beim Effie zu den Gewinnern
Der Pommeswald von Leo's Thjnk Tank für McDonald's gehört auch beim Effie zu den Gewinnern
© McDonald's

Erstmals veröffentlicht der Gesamtverband Kommunikationsagenturen GWA die Effie-Gewinner schon vor der Preisverleihung am 9. November. Die Preisträger werden im Rahmen einer exklusiven Serie zuerst von HORIZONT prämiert.

Nachdem vorige Woche die ersten 8 von insgesamt 17 Bronze-Gewinnern bekannt gegeben wurden, folgen heute die restlichen 9 Kampagnen, die es auf den 3. Platz des Siegertreppchens geschafft haben. Spannend bleibt es bis Schluss, denn der erstmals verliehene Grand Prix, den die Mitglieder des HORIZONT Kaminclubs nominieren, wird erst am großen Gala-Abend bekannt gegeben.

Die restlichen 9 Bronze-Gewinner des GWA Effie 2017:

Lovescout24 „Aus Freundschaft wurde Liebe“ (Kategorie: Comeback)

Friendscout 24 verliert im umkämpften Markt der Dating-Portale zunehmend an Bedeutung. Mediaplus und Plan.Net wollen der Marke zu neuer Stärke verhelfen. „Aus Freundschaft wurde Liebe“ lautet dabei das Motto. Und aus Friendscout24 wird Lovescout24. Emotionales Bewegtbild steht im Fokus der Kampagne, die zu 27 Prozent mehr Neuregistrierungen im Vergleich zum Vorjahr führt (weitere Agenturen: Buzzman, Serviceplan Strategy).

McDonald’s „Pommeswald“ (Kategorie: Comeback)

Der Fastfoodriese will mit Vorurteilen aufräumen. Die humorvolle Mockumentary „Pommeswald“ ist das Herzstück einer Qualitätskampagne, mit der McDonalds darüber aufklärt, wie seine Produkte tatsächlich erzeugt werden. Leo’s Thjnk Tank hat den Film „Pommeswald“ entwickelt, der allein auf Facebook 9 Millionen Views und über 75000 Kommentare, Likes und Shares erzielte (weitere Agenturen: Salt Works, OMD München).

Deutsche Telekom „Weihnachtskampagne - Das Leben schenkt uns mehr, wenn wir teilen“ (Kategorie: Content Hero)

Die Deutsche Telekom und DDB wollen mit ihrer Weihnachtskampagne rund um den magischen Adventskalender die Freude am Schenken wiederbeleben. Herzstück ist ein 142 Sekunden langer Film, den 6 Millionen Viewer bis zum Schluss ansehen. Der Auftritt wird 2016 mit 12,9 Millionen Views zum meistgeschauten Online-Weihnachts- Content und weckt überdurchschnittliches Kaufinteresse.

Deutscher Olympischer Sportbund „Heroes de Janeiro“ (Kategorie: Content Hero)

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und Jung von Matt sehen sich mit einem sinkenden Interesse an den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro konfrontiert. Die auf Social Media fokussierte Content-Kampagne „Heroes de Janeiro“ schafft es, das zu ändern. Mit 89,9 Millionen Kontakten auf allen Kanälen wird das angestrebte Reichweitenziel um 248 Prozent übertroffen.

Jugend gegen AIDS „Was ist das für 1 Gummi?“ (Kategorie: Doing Good)

Jugend gegen AIDS will erreichen, dass sich die Menschen wieder stärker mit dieser Krankheit auseinandersetzen. Ein neuer Markenauftritt und eine Aufklärungskampagne wecken Interesse am Thema Safer Sex. Mithilfe von Influencern und einer offenen Diskussion in zielgruppenrelevanten Medien wird „Jugend gegen AIDS“ zum Trending Topic in den sozialen Medien (Agentur: Loved).
GWA Effie 2014
Bild: Foto: GWA

Mehr zum Thema

GWA-Flaggschiff Das sind die ersten acht Effie-Gewinner 2017

Congstar „Du willst es. Du kriegst es.“ (Kategorie: Evergreen)

Die Telekom-Zweitmarke behauptet sich seit zehn Jahren im preislichen Mittelfeld der Discounter-Marken. Mit einer stringenten Marketingstrategie und der Kampagne „Du willst es. Du kriegst es“ haben Congstar und DDB den Spagat zwischen Markenqualität und Preis-Leistungs-Führerschaft geschafft. Heute gehört Congstar laut Interbrand zu den 50 wertvollsten deutschen Marken.

Deutscher Sparkassen- und Giroverband „KWITT - mit Hightech Chatbot gegen Old-School Image“ (Kategorie: Media)

Mit Kwitt präsentiert der Sparkassen- und Giroverband ein neues Bezahlfeature, das an die Bedürfnisse junger Menschen angepasst ist. Zur Markteinführung setzt Jung von Matt/Spree auf einen Chatbot, der gegen das „Old-School-Image“ der Sparkasse ankämpft. Das Konzept geht auf: Die User erstellen mehr als 85000 personalisierte Videos, die Kwitt-Transaktionen steigen um 38 Prozent.

Reckitt Benckiser Deutschland (Durex) „#OrgasmForAll“ (Kategorie: New New)

Durex will mit der Kampagne „#OrgasmForAll“ einen Diskurs zum Thema Orgasmus-Ungerechtigkeit auslösen (und sein neues Intense Orgasmic Gel verkaufen). Sex-Expertin Paula Lambert und Bloggerinnen machen das Gel zum Verkaufshit: In den ersten Wochen der Kampagne können die Abverkäufe im Durchschnitt um 193 Prozent pro Woche gesteigert werden (Agenturen: Initiative, Plan.Net).

Innogy „Neustart wird Erfolgsstory - Energie wird Innogy“ (Kategorie: New New)

Innogy soll zum Synonym für die Energiemarke der Zukunft werden und vergessen lassen, dass dahinter die ehemalige RWE steckt. Scholz & Friends begleitet den Neustart ab August 2016. Die Maßnahmen fruchten: Im April 2017 liegt die Markenbekanntheit bereits bei 76 Prozent, wobei sich 81 Prozent des Wertes laut McKinsey- Faktorenanalyse direkt auf die Kampagne zurückführen lassen (weitere Agenturen: Mediacom, Jung von Matt/Brand Identity).
Nächste Woche: Die Effie-Gewinner in Silber. bu

 
Meist gelesen
stats