GPRA Faktenkontor wird 34. Mitglied

Montag, 21. Juli 2014
GPRA-Mitglieder Roland Heintze und Jörg Forthmann von Faktenkontor (Foto: Faktenkontor)
GPRA-Mitglieder Roland Heintze und Jörg Forthmann von Faktenkontor (Foto: Faktenkontor)
Themenseiten zu diesem Artikel:

Faktenkontor Kommunikationsagentur Roland Heintze Berlin


Die Gesellschaft der PR- und Kommunikationsagenturen (GPRA) meldet mit Faktenkontor ein weiteres neues Mitglied in diesem Jahr. Die Hamburger PR-Strategen sind die 34. Agentur, die sich der GPRA anschließt. Die im Jahr 2003 von Roland Heintze und Jörg Forthmann gegründete Agentur firmierte zunächst unter Mummert Commmunications und benannte sich später in Faktenkontor um. Zu den Auftraggebern gehören Kunden aus den Bereichen Finanzdienstleistungen, Gesundheit, Beratung und Technologie. Das Leistungsspektrum der Agentur umfasst neben der PR-Beratung auch die Konzeption und Umsetzung von PR-Kampagnen und Strategien in den sozialen Medien.

Wie üblich musste auch das Hamburger Faktenkontor ein umfangreiches Audit mit anschließendem Votum der Aufnahmekommission passieren, bevor es Mitglied der GPRA werden konnte. Im Bereich der PR-Agenturen repräsentiert die Organisation nun laut eigenen Angaben einen Marktanteil von mehr als 45 Prozent und 34 Firmen mit insgesamt mehr als 2400 Mitarbeitern. Bereits im Juni war Edelman der GPRA beigetreten, die 1974 gegründet wurde und ihren Sitz in Berlin hat. ejej
Meist gelesen
stats