Fusion Plan.Net übernimmt Webfact / Umbau am Standort München

Donnerstag, 12. September 2013
Jörg Schultheis (l.) und Steffen Roth (Foto: Serviceplan)
Jörg Schultheis (l.) und Steffen Roth (Foto: Serviceplan)

Die Digitalagentur Plan.Net baut am Standort Hamburg ihre Technologiekompetenz aus. Nachdem die Serviceplan-Tochter vor drei Jahren bei der Firma Webfact eingestiegen war, übernimmt sie diese nun komplett. Webfact ist auf die Umsetzung technischer Lösungen im Web spezialisiert und zählt unter anderem Medienhäuser wie Bertelsmann, Pro Sieben Sat 1 und Bauer Media Group zu seinen Kunden. Die Agentur fusioniert mit Plan.Net Campaign Hamburg, deren Mitarbeiterzahl dadurch auf 25 steigt. Der bisherige Chef von Webfact Steffen Roth übernimmt die Geschäftsführung der zusammengelegten Firma. Das Berliner Büro von Webfact bleibt erhalten, firmiert künftig aber unter Plan.Net Campaign. Von der Übernahme verspricht sich der Hamburger Serviceplan-Chef Jörg Schultheis zusätzliche Geschäftschancen: "Technologiekompetenz spielt in der digitalen Welt eine immer größere Rolle. Mit der Integration von Webfact können wir künftig auch die komplette technische Realisation bei uns im Haus der Kommunikation anbieten."

Die beiden Agenturen kooperieren bereits seit 2008, zwei Jahre später stieg Plan.Net dann als Mitgesellschafter bei Webfact ein. Zum Leistungsangebot der IT-Spezialisten gehören Online-Videos, IPTV, Digital Rights Management, Community-Plattformen und Content Management Systeme.

Einen Umbau gibt es unterdessen bei Plan.Net Campaign in München. Dort legt die Holding die beiden bislang eigenständig agierenden Einheiten zu einer gemeinsamen Agentur zusammen. Die fusionierte Unit beschäftigt 75 Mitarbeiter. An der Spitze stehen wie bislang die Kreativgeschäftsführer Axel Thomsen und Markus Maczay sowie Beratungsgeschäftsführer Reinhard Schneider. Markus Schnarr, bislang ebenfalls in dieser Position, wechselt in die Plan.Net-Holding. Sein Nachfolger wird Rolf Lange, zuletzt Mitglied der Geschäftsleitung. mam
Meist gelesen
stats