Für Opel und Air Berlin Scholz & Friends befördert die Kreativen Christian Fritsche und Jonas Keller

Montag, 22. Mai 2017
Christian Fritsche (l.) und Jinas Keller steigen bei Scholz & Friends zu ECDs auf
Christian Fritsche (l.) und Jinas Keller steigen bei Scholz & Friends zu ECDs auf
© Scholz & Friends

Aufstieg für Christian Fritsche und Jonas Keller bei Scholz & Friends: Die Agentur befördert die beiden Werber zu Executive Creative Directors. Sie übernehmen Leitungsaufgaben für die Kunden Opel und Air Berlin und berichten direkt an CCO Niels Alzen.

Texter Fritsche ist seit 2012 für die WPP-Tochter tätig. Er kam seinerzeit von Thjnk. Art Director Keller arbeitet seit Herbst vorigen Jahres für Scholz & Friends. Er wechselte seinerzeit von Jung von Matt. Beide sind Mitglied im ADC und haben zahlreiche Kreativpreise gewonnen. "Christian und Jonas gehören zu den kreativen Leistungsträgern der Agentur und setzen stetig entscheidende Impulse", sagt Kreativchef Alzen. Mit der Beförderung verfolgt er nicht zuletzt das Ziel, die beiden Autowerber zu halten.

Scholz & Friends betreut zusammen mit Heimat den Autobauer Opel. Die designierte PSA-Tochter hatte im vorigen Jahr ein neues Agenturmodell etabliert. Im Zuge dessen hatte Marketingvorstand Tina Müller hochkarätige Verstärkung für die Kreation gefordert. Hier wollen die Verantwortlichen weiter nachrüsten. Die jetzige Beförderung von Fritsche und Keller sei allerdings unabhängig davon zu sehen, heißt es aus der Agentur. Um die Kreation für Opel kümmert sich neben CCO Alzen unter anderem Geschäftsführer und Partner Wolf Heumann. mam        

Meist gelesen
stats