Digital-Know-how Salon91-Chefs heuern bei Kolle Rebbe an

Dienstag, 19. April 2016
Verstärken Kolle Rebbe: Joscha Rüdel, Stefan Schröter, Christian Darsow (v.l.n.r.)
Verstärken Kolle Rebbe: Joscha Rüdel, Stefan Schröter, Christian Darsow (v.l.n.r.)
Foto: Kolle Rebbe

Die Digitalkompetenz von Agenturen wird im Konkurrenzkampf um Etats immer mehr zum Zünglein an der Wage. Kolle Rebbe kann sein digitales Know-how nun mit einem Schlag deutlich ausbauen. Die Chefs des Digital-Dienstleisters Salon91 heuern bei der Hamburger Kreativschmiede an.
Mehr als acht Jahre lang haben Stefan Schröter, Joscha Rüdel und Christian Darsow den Digital-Dienstleister Salon91 gemeinsam geführt. Jetzt haben sie die Gesellschaft aufgelöst, um bei Kolle Rebbe in der Hamburger Speicherstadt anzuheuern - und das in durchaus verantwortungsvollen Positionen.  Schröter wird ab sofort den Posten des Head of Digital Design bei Kolle Rebbe übernehmen. In dieser Funktion wird sich der Diplom-Designer bei allen digitalen Projekten vor allem um die Weiterentwicklung der Disziplinen Visual-, UX- und Interface- Design kümmern. Rüdel darf sich ab sofort Head of Digital Development nennen. Der Webentwickler und technische Projektmanager soll bodenübergreifend und für alle wichtigen Kunden digitale Lösungen entwickeln und umsetzen, die technologisch und kreativ neue Maßstäbe setzen. Der Diplom-Medieninformatiker Darsow schließlich verantwortet künftig das Creative Web Development, die technische Planung und die Frontend-Architecture.

Dass sich Kolle Rebbe im Digitalen verstärkt, kommt nicht ganz überraschend. Die Hamburger Agentur hatte erst kürzlich angekündigt, in den technischen Disziplinen aufrüsten zu wollen. Warum das so ist, verrät ein Blick auf die Kundenliste der Agentur. Mit Netflix, Momondo, O2 und Lufthansa sind dort zunehmend Marken zu finden, die entweder ein rein webbasiertes Geschäftsmodell haben oder von der digitalen Wertschöpfung profitieren wollen. Daher sei die  Verpflichtung der Salon91-Chefs auch „eine Anpassung an die Anforderungen der Kunden, deren Geschäftsmodelle immer digitaler werden“, erklärt Stefan Kolle, Geschäftsführer Kreation bei Kolle Rebbe. Die Agentur wolle den Bereich daher auch kontinuierlich ausbauen. mas
 
Meist gelesen
stats