"France is in the air" Air France betont französischen Charakter mit englischem Claim

Montag, 31. März 2014
Die Motive stehen unter dem Motto "daring to be different" (Bild: Havas)
Die Motive stehen unter dem Motto "daring to be different" (Bild: Havas)

Air France will sich in einer neuen Werbekampagne als Airline mit französischen Werten und französischem Charakter präsentieren - die Sprache, in der das geschieht, ist allerdings Englisch: "Air France. France is in the air" lautet der Slogan der Kampagne. Was zunächst wie ein Frevel klingt, macht aus Markensicht durchaus Sinn. Denn Englisch ist ohnehin die Sprache der internationalen Luftfahrt. Außerdem gehört Air France gemeinsam mit der niederländischen Partner-Airline KLM zu den Global Playern im Luftfahrt-Business und richtet sich an Fluggäste aus der ganzen Welt. Und nicht zulezt verfügt Air France mit dem Heimatflughafen Paris Charles de Gaulle über eines der wichtigsten internationalen Drehkreuze. Inhaltlich soll es bei dem Werbeauftritt dann allerdings ganz französisch zugehen: Die von dem argentinischen Fotografen-Duo Sofia & Mauro fotografierten Motive stellen die Services und Produkte von Air France in den Mittelpunkt und greifen dabei landestypische Themen wie gehobene Küche oder Haute Couture auf.

(Bild: Havas)
(Bild: Havas)
Der "für eine Airline sehr ungewöhnliche und auffallende Look" der Kampagne soll vermitteln, dass ein Flug mit Air France "kein Transport von A nach B ist, sondern eine Reise mit exzellentem Service auf hohem Niveau und voller Emotionen", wie die Agentur Havas Worldwide Düsseldorf mitteilt. Die Agentur ist für die lokale Adaption der Kampagne verantwortlich, die von der Schwesteragentur aus dem Havas Network BETC Paris erdacht wurde.

Die Kampagne läuft ab April 2014 in zahlreichen Wirtschafts- und Lifestyle-Titeln sowie in überregionalen Tageszeitungen. Außerdem werden Citylights und Megaposter in Berlin, Hamburg, Düsseldorf, Hannover, Nürnberg und München platziert. Um die Mediaplanung kümmert sich Maxus Düsseldorf. Die Group-M-Tochter hatte den außerfranzösischen Etat von Air France kürzlich übernommen - vormaliger Etathalter war Havas Media. ire
Meist gelesen
stats