Fitness First Oliver Voss zeigt, wie man Fitnesstraining in den Alltag integriert

Freitag, 14. November 2014
Fitness First wirbt um Neukunden
Fitness First wirbt um Neukunden
Foto: Fitness First
Themenseiten zu diesem Artikel:

Oliver Voss Fitnesstraining Fitness First


Die Sportstudio-Kette Fitness First startet eine Werbekampagne. Der Auftritt stammt von der Kreativagentur Oliver Voss und ist seit Mitte dieser Woche im TV zu sehen. Im Mittelpunkt steht das Markenversprechen, Fitness als Teil des täglichen Lebens zu sehen.
Den Auftakt macht ein 20-sekündiger Spot (Produktion: Tony Petersen Film), der auf reichweitenstarken Privatsendern zu sehen ist. Darüber hinaus kommen Onlinemedien zum Einsatz. Um Media kümmert sich die Agentur OMD. "Es geht darum, Fitness in den Alltag zu integrieren und so dauerhaft mehr Trainingserfolg, Motivation und Zufriedenheit zu erzielen", sagt Andreas Barth, Chief Marketing Officer von Fitness First Deutschland.

Das Unternehmen ist nach eigenen Angaben der weltweit führende Fitness- und Gesundheitsdienstleister mit rund 380 Studios in 16 Ländern. In Deutschland betreit die Kette mehr als 80 Clubs, in denen über 270.000 Mitglieder trainieren. Seit kurzem gehört auch die Online-Fitnessplattform "Newmoove" zu der Gruppe. mam 
Meist gelesen
stats