Fischer-Appelt JvM-Mann Match Herceg leitet die Kreation beim Bewegtbildableger Play

Donnerstag, 16. März 2017
Match Herceg wird Kreativchef bei Fischer-Appelt Play
Match Herceg wird Kreativchef bei Fischer-Appelt Play
© Fischer-Appelt

Die Agenturgruppe Fischer-Appelt verstärkt ihre kreative Führungsmanschaft. Zum 1. April übernimmt Match Herceg die Leitung der Gesamtkreation beim Bewegtbild- und Content-Ableger Fischer-Appelt Play. Der 46-Jährige kommt von Jung von Matt, wo er seit 2013 als Creative Director Digital bei JvM/Alster tätig war.
Dort entwickelte er Digital- und Social-Media-Kampagnen für Kunden wie Vodafone, Kia, "Die Welt" und bis zum Verlust des Etats an Antoni für Mercedes-Benz. Seit dem Herbst vorigen Jahres war er zusätzlich in der Führung der agentureigenen Ausbildungsstätte JvM Academy tätig. Über die Gründe für seinen Wechsel will Herceg nicht viel sagen. Letztlich habe Fischer-Appelt das attraktivere Angebot gemacht, teilt er mit. So habe er bei seinem neuen Arbeitgeber die Möglichkeit, über Standort- und Disziplingrenzen hinweg tätig zu werden. Fischer-Appelt Play ist in Berlin, Frankfurt und Stuttgart vertreten. In der Schwabenmetropole wird Herceg auch seinen Hauptsitz haben. Bevor der mehrfach bei Award Shows ausgezeichnete Kreative zu Jung von Matt kam, war er für Sinner Schrader, Wunderman und TMC tätig. Fischer-Appelt Play wurde 2007 gegründet. Zu den Kunden gehören Mercedes-Benz und die Deutsche Bahn.

2016 war für die Fischer-Appelt-Gruppe das erfolgreichste in der bisherigen Unternehmensgeschichte. Die 1986 gegründete Agentur erzielte im Jubiläumsjahr einen Honorarumsatz von 49 Millionen Euro. Das entspricht einem Wachstum von 16 Prozent gegenüber dem Vorjahr. mam
Meist gelesen
stats