Fischer-Appelt Digital-Content-Spezialisten Patrick Lithander und Axel Bergander kommen

Mittwoch, 03. August 2016
Patrick Lithander war zuletzt bei Ketchum Pleon tätig und wird bei Fischer-Appelt Director Business Development
Patrick Lithander war zuletzt bei Ketchum Pleon tätig und wird bei Fischer-Appelt Director Business Development
Foto: Fischer-Appelt

Fischer-Appelt baut seine Content-Marketing-Expertise weiter aus: Mit Patrick Lithander und Axel Bergander verpflichtet die Agenturgruppe zwei Digital-Content-Spezialisten von der Konkurrenz, die das Berliner Büro verstärken sollen. Lithander kommt von Ketchum Pleon zu Fischer-Appelt, Bergander war bis zuletzt bei Sinner Schrader beschäftigt.
Während Lithander seine Publishing- und Digital-Expertise künftig als Business Director Development für den strategischen Ausbau des Content-Produktportfolios einbringt, unterstützt Bergander das Team als Director Content Strategy. "Mit den beiden schärfen wir unser Content-Marketing-Angebot und erhöhen unsere Schlagkraft am Markt. Wir bieten unseren Kunden die komplette integrierte Wertschöpfungskette von Analyse, Strategie, Beratung über die Entwicklung bis hin zur Umsetzung von Content- und Bewegtbildprojekten aus einer Hand", sagt Mirco Völker, CEO Fischer-Appelt.
Axel Bergander kommt von Sinner Schrader zu Fischer-Appelt
Axel Bergander kommt von Sinner Schrader zu Fischer-Appelt (Bild: Fischer-Appelt)
Franziska von Lewinski, Vorstand von Fischer-Appelt im Ressort Digital und Innovation, ergänzt: "Für die Agenturgruppe Fischer-Appelt gewinnen wir mit Lithander und Bergander zwei Digital-Content-Spezialisten, die höchste Qualität und Know-how liefern." Vor seiner Zeit bei Ketchum Pleon arbeitete Patrick Lithander unter anderem bei C3 und Burda Creative. Axel Bergander baute zuletzt für Sinner Schrader den Prager Standort der Digitalagentur mit auf und entwickelte die Content-Plattform Curved. Zuvor entwickelte er bei Interone Kampagnen und Markencontent für BMW. tt
Meist gelesen
stats