Finanzdienstleister Jung von Matt/Elbe gewinnt Swiss Life

Freitag, 12. Februar 2016
Marketingchef Andreas Fischer
Marketingchef Andreas Fischer
Foto: Swiss Life Deutschland

Jung von Matt baut sein Geschäft mit Swiss Life aus. Nachdem bereits Jung von Matt/Limmat in der Schweiz für das Unternehmen tätig ist, konnte sich nun die Hamburger Agenturdependance Jung von Matt/Elbe den Etat von Swiss Life Deutschland sichern. Das Team um Geschäftsführerin Dörte Spengler-Ahrens hat den Auftrag, eine neue Markenkampagne für den Anbieter von Finanz- und Vorsorgelösungen zu entwickeln.

Das strategische und kreative Konzept, mit dem Jung von Matt bei dem Unternehmen punkten konnte, soll die einst von Leo Burnett Schweiz entwickelte Wendesatz-Kampagne von Swiss Life Deutschland ablösen. Mit dem neuen Auftritt, der über mehrere Jahre hinweg laufen wird, will Swiss Life nach eigenen Angaben neben seinem Markenversprechen das kommunikative Leitthema „längeres, selbstbestimmtes Leben“ erlebbar machen.

„Obwohl es alle betrifft, werden die Folgen der Tatsache, dass wir immer länger leben, in vielen Lebensbereichen noch unterschätzt“, sagt Andreas Fischer, Direktor Marketing und Kommunikation von Swiss Life Deutschland und erläutert weiter: „Mit unserer Kampagne wollen wir das Bild vom Alter verändern. Ein längeres, selbstbestimmtes Leben und Vorsorge sind für uns angesichts der demographischen Entwicklung eine Chance, unsere Beratungslösungen und Produkte weiter zu entwickeln und im wachsenden Vorsorgemarkt mit hochklassiger, relevanter Beratung Kundennutzen zu schaffen.“

Wann genau die Kampagne startet, ist noch nicht bekannt. Derzeit finden erste Shootings statt.  mas

Meist gelesen
stats