Panthalassa und Andreas Roth "Sea Legend" - Eindrucksvoller Film für NGO Oceana kommt ins Kino

Montag, 16. März 2015
Szene aus dem Spot für die NGO Oceana
Szene aus dem Spot für die NGO Oceana
Foto: Screenshot Youtube / Panthalassa

Handeln, bevor es zu spät ist: Erbarmungsloser Fischfang hat den Blauflossen-Thunfisch nahezu ausgerottet. Mit einem eindrucksvollen Video für die Umweltschutzorganisation Oceana machen das Kreativkollektiv Panthalassa und der Regisseur Andreas Roth auf die dramatisch schwindende Population des Tieres aufmerksam.
In beeindruckenden und atmosphärischen Bildern porträtiert das rund fünfeinhalb-minütige Video (siehe unten) einen alten Fischer, der von seinen Erinnerungen an den Fisch erzählt. Der Film feierte im vergangenen Jahr beim San Sebastian Film Festival Premiere. Ab sofort wird als Kurzversion weltweit in Kinos sowie Online zu sehen sein. Gedreht wurden die Szenen vor der Küste des spanischen Baskenlandes, das Budapest Philharmonic Orchestra hat die Musik für den Film eingespielt. An dem Oceana-Projekt mitgearbeitet haben Studenten der Filmakademie Baden-Württemberg sowie die Produktionsfirma Tempomedia. Regie führte, wie bereits erwähnt, Andreas Roth. Der ehemalige Filmakademie-Student wurde erst kürzlich bei RSA Films unter Vertrag genommen. Unter seiner Federführung sind in der Vergangenheit Arbeiten unter anderem für den Gewürz- und Teespezialisten Herbaria sowie das Erfolgs-Viral "Der Exorzist" entstanden.

Zum Kampagnenpaket von Oceana gehört zudem ein Webspecial unter sealegendfilm.org, wo User weitere Informationen rund um den gefährdeten Blauflossen-Thunfisch finden können. jm

Meist gelesen
stats