"Falling for Innovation" Warum Serviceplan-Chef Florian Haller vom Himmel fällt

Donnerstag, 29. September 2016
Serviceplan-Chef Florian Haller macht in dem spektakulären 360-Grad-Video auf Felix Baumgartner
Serviceplan-Chef Florian Haller macht in dem spektakulären 360-Grad-Video auf Felix Baumgartner
Foto: Screenshot Youtube

Der heutige Tag ist für Serviceplan so etwas wie der Höhepunkt des Jahres: Traditionell lädt die Agenturtruppe in der letzten Septemberwoche zu ihrem "Innovationstag", auf dem die Branche über die heißesten Trends in Werbung, Marketing und Medien diskutiert. Für die obligatorische Eröffnungsrede von Florian Haller hat sich Serviceplan diesmal etwas ganz Besonderes einfallen lassen - und macht den Hauptgeschäftsführer in einem 360-Grad-Video kurzerhand zum Stuntman.
Eines der wenigen Dinge, die in 12 Jahren Innovationstag bislang nicht wirklich innovativ waren, ist die Eröffnungsrede von Serviceplan-Chef Haller - bis jetzt. Als die Veranstaltung heute morgen begann, bekamen die rund 300 Gäste eine Virtual-Reality-Brille von Samsung aufgesetzt und das mehr als sechs Minuten lange 360-Grad-Video vorgespielt. In dem Clip begrüßt Haller den Zuschauer zunächst bei einem schnöden Espresso, kündigt die Programmpunkte des Innovationstags an, ehe er ihn in ein Golf Cart und später in einen Loopings fliegenden Helikopter entführt. Doch damit noch nicht genug: Zum spektakulären Ende macht der Agenturchef dann noch den Felix Baumgartner und wagt den waghalsigen Tandem-Sprung aus luftiger Höhe. "Manche Dinge muss man einfach selbst ausprobiert haben", sagt Haller kurz, ehe er im freien Fall seine Rede fortsetzt. Am Ende landet er schließlich sicher im Innenhof des Hauses der Kommunikation in München. Chapeau.

Entwickelt wurde der Film gemeinsam mit Red Bull Mediahouse und Mindconsole unter der Regie von Justus Becker. Red Bull ist neben IP Deutschland, der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, G+J EMS sowie Samsung einer der Partner des Innovationstags. tt
Meist gelesen
stats