FCB Sven Becker wird Strategiechef für den Kunden Beiersdorf

Donnerstag, 11. Juni 2015
Ex-TBWA-Chef Sven Becker heuert bei FCB an
Ex-TBWA-Chef Sven Becker heuert bei FCB an
Foto: Agentur
Themenseiten zu diesem Artikel:

Sven Becker FCB Beiersdorf Daniel Könnecke TBWA Nivea


Die personelle Neuaufstellung bei der Agentur FCB geht weiter. Nachdem das Network gestern mitteilte, dass Susan Credle neue weltweite Kreativchefin wird und mit Daniel Könnecke vor kurzem ein neuer CEO für den deutschen Markt an Bord kam, gibt es nun die nächste Berufung: Sven Becker, bis vor rund einem Jahr Chef der deutschen TBWA-Gruppe, heuert bei der Interpublic-Tochter als Global Director of Strategy für den Kunden Beiersdorf und dessen Hauptmarke Nivea an.
In dieser Rolle soll er sich um die weltweite Strategieplanung und -umsetzung in allen von FCB betreuten Märkten kümmern. Dabei wird er eng mit der internationalen Etatchefin Erika Darmstaedter und Executive Creative Director Constantin Kaloff zusammenarbeiten. Becker kennt den Kunden gut aus seiner Zeit bei TBWA. Die Agentur war bis zur Bündelung des Etats bei FCB Anfang 2011 ebenfalls Stammbetreuer von Beiersdorf.
„Sven Becker bringt viel Wissen über die Marke Nivea mit und ist sehr gut mit globalen Projekten vertraut. “
Erika Darmstaedter
"Sven Becker bringt viel Wissen über die Marke Nivea mit und ist sehr gut mit globalen Projekten vertraut. Er ist der perfekte Partner für eine erfolgreiche Zukunft mit Beiersdorf", schwärmt Etatchefin Darmstaedter. Bevor der damalige Strategiechef von TBWA im Sommer 2009 Deutschland-CEO der Omnicom-Tochter wurde, war der heute 48-Jährige für Agenturen wie Springer & Jacoby und DDB tätig. "Der Beginn meiner Tätigkeit bei FCB erfolgt zu einem Zeitpunkt, zu dem die Agentur sehr viel Momentum entwickelt und großes Potenzial hat", lobt Becker seinen neuen Arbeitgeber. Der mit Abstand wichtigste Kunde des deutschen FCB-Büros in Hamburg ist Beiersdorf. Zudem stehen Unternehmen und Marken wie Golden Toast, Peter Kölln, Mondelez und Lieken Urkorn auf der Liste der Auftraggeber. mam
Meist gelesen
stats