Europaweite Kampagne Nikon und JvM/Spree feiern die Andersartigkeit

Mittwoch, 05. November 2014
Die aktuelle Kampagne erzählt von Fotografen, die für das perfekte Bild ungewöhnliche Wege gehen
Die aktuelle Kampagne erzählt von Fotografen, die für das perfekte Bild ungewöhnliche Wege gehen
Foto: Jung von Matt/Spree

Der Kamerahersteller Nikon startet eine neue, europaweite Markenkampagne. Ihr Look erinnert an die früheren Werbeauftritte. Gleich geblieben ist auch der Sound. Neu ist allerdings das Motto: "I AM different". Dementsprechend werden Menschen porträtiert, deren Fotos aus der alltäglichen Bilderflut herausstechen. Dazu zählen der hawaiianische Wellenfotograf Clark Little sowie der Litauer Andrius Aleksandravicius, der alles durch eine Glaskugel fotografiert.

Stammbetreuer Jung von Matt/Spree ist auch dieses Mal für das Konzept verantwortlich. Bei der Auswahl der Protagonisten sei es egal gewesen, ob es sich um Profi-Fotografen, Amateure oder Künstler handelt, erzählt Beratungschef Ilan Schäfer. "Sie alle eint der Wunsch, sich durch ihr Bild zu differenzieren. Schließlich möchte man trotz abertausender Bilder in den sozialen Netzwerken auffallen und viele Likes bekommen." Ziel der Kampagne sei es, mehr Leute dazu zu inspirieren, besondere Ideen umzusetzen und so noch mehr Spaß und vielleicht Erfolg zu haben, ergänzt Till Eckel, Kreativgeschäftsführer von JvM/Spree. "Andrius Aleksandravicius musste vor drei Jahren noch Erdbeeren pflücken, um sich eine Kamera leisten zu können. Heute ist er Teil einer internationalen Kampagne – so schnell kann es gehen." Zu jedem Protagonisten gibt es bis zu drei Minuten lange Online-Dokumentationsfilmen. Außerdem werden TV-Spots, Printanzeigen, Out-of-Home-Werbung, Banner, Social-Media-Coverage und PR-Maßnahmen eingesetzt. Bei der Produktion wurde JvM von Tony Petersen Film unterstützt (Regie: David Holm). Für die Online-Umsetzung holte sich die europäische Leadagentur JvM Unterstützung von der Amsterdamer Digitalagentur Digital Blast Radius. Die PR-Aktivitäten steuert Brands2Life in London, während Mediacom für die Mediaplanung zuständig ist. bu

Meist gelesen
stats