Euromaster Werkstattkette schleppt den ADAC ab

Freitag, 21. Februar 2014
Motiv aus der Euromaster-Kampagne von Weigert Pirouz Wolf (Bild: Agentur)
Motiv aus der Euromaster-Kampagne von Weigert Pirouz Wolf (Bild: Agentur)

Zeitkritische Werbung mit einer Prise Ironie und Humor – dass diese Kombination gerade in Social-Media-Kanälen dank schneller Kommunikationswege prächtig funktioniert, wissen wir spätestens seit Sixt. Die Anzeigenmotive des Autovermieters zu mehr oder weniger großen Fehltritten von Politikern und Prominenten genießen nicht nur in der Branche eine große Bekanntheit – sie finden auch Nachahmer, die den Trend aufgreifen.

So wie die Reifen- und Autoservice-Kette Euromaster und ihre Leadagentur Weigert Pirouz Wolf. Das Duo wirbt aktuell mit einem Motiv, das den ADAC auf die Schippe nimmt – schließlich fiel der zuletzt eben nicht durch Ehrlichkeit, sondern vielmehr durch das Gegenteil auf. Es zeigt dazu einen Abschleppwagen von Euromaster, der ein ADAC-Pannendienstfahrzeug abtransportiert. Der Auftritt ist eine humorvolle Ergänzung der bereits vor knapp einem Jahr gestarteten Kampagne unter dem Motto "Ehrlich fährt am längsten", mit der Euromaster hauptsächlich seine Hauptuntersuchung bewirbt.

Nun macht die Kette ihre damalige Ankündigung wahr und reagiert mit Ad-hoc-Maßnahmen wie dem ADAC-Motiv in sozialen Netzwerken auf tagesaktuelle Themen. "Die Positionierung auf Ehrlichkeit ist nicht nur im Bereich Auto- und Werkstattservice für die Zielgruppe relevant und differenzierend – sie bietet auch inhaltlich genug Themen und Möglichkeiten, damit kreativ und mit aktuellem Bezug umzugehen", so Jean-Baptiste Bonzel, Geschäftsführer bei der Hamburger Agentur.

Zusätzlich zu den Anzeigen mit zeitkritischem Bezug steht seit Mitte Februar das Thema Werkstattservice im Mittelpunkt der Kommunikation von Euromaster. Dazu hat die Agentur neben zwei Funkspots auch ein Online-Commercial entwickelt, das zudem ins Kino kommen soll. Darin untermauert die Servicekette ihren Anspruch, die ehrlichste der Branche zu sein, auf durchaus bemerkenswerte Weise – und inszeniert ein pathetisches Opernstück, das sich um Stoßdämpfer, Zahnriemen und Zündverteiler dreht. tt
Meist gelesen
stats