Eurobest Grands Prix für Jung von Matt und Scholz & Friends / 57 Awards für Deutschland

Freitag, 01. Dezember 2017
Jung von Matt hat für die Edeka-Kampagne "Vielfalt" den Eurobest-Grand-Prix in der Kategorie  Promo & Activation abgeräumt
Jung von Matt hat für die Edeka-Kampagne "Vielfalt" den Eurobest-Grand-Prix in der Kategorie Promo & Activation abgeräumt
© Edeka

Für die einen ist das Eurobest Festival der traditionelle Abschluss des Kreativjahres, für die anderen ist es der Anfang - und das Ende der selbst auferlegten Award-Pause: Jung von Matt, das 2017 bei keinem anderen Wettbewerb einreichte, hat beim Eurobest in London gestern Abend einen von zwei deutschen Grands Prix abgeräumt. Der andere geht an Scholz & Friends. Grabarz & Partner wurde zudem als "Independent Agency of the Year" ausgezeichnet.
Letztes Jahr erhielt in dieser Kategorie noch Jung von Matt einen Award. In diesem Jahr landet die Hamburger Agentur, die bereits 2015 ihre Award-Pause mit der Teilnahme beim Eurobest beendete, in der Wettbewerbssparte "Independent Agency" auf Platz zwei. Dafür ist Jung von Matt die erfolgreichste deutsche Agentur im gesamten Wettbewerb - und räumte einen der beiden deutschen Grands Prix ab: Die Jury in der Kategorie Promo & Activation wertete die "Vielfalt"-Kampagne für Edeka als beste Arbeit. Zudem gewann Scholz & Friends mit dem "Trump"-Motiv für den Tagesspiegel den Grand Prix in der Kategorie Print & Publishing. Die Arbeit konnte schon bei zahlreichen anderen Awardshows in diesem Jahr Preise absahnen.
Insgesamt nehmen die deutschen Agenturen 57 Awards mit nach Hause. Diese Anzahl wird nur von Frankreich getoppt, das mit 83 Preisen die beste Nation beim Eurobest ist. Großbritannien kommt auf 37 Awards, Schweden auf 30. Im vergangenen Jahr räumte Deutschland noch 105 Medaillen ab. Damals zeigten sich die Eurobest-Jurys jedoch insgesamt großzügiger: Wurden 2016 noch 485 Preise in 20 Kategorien vergeben, sind es in diesem Jahr nur 329 in 22 Kategorien.
Gold für S&F und Knde "Tagesspiegel" - Kampagnenmotiv "Trump"
Gold für S&F und Knde "Tagesspiegel" - Kampagnenmotiv "Trump" (© Cannes Lions)
Als Network of the Year wurde wie schon im Vorjahr DDB Worldwide ausgezeichnet. McCann landet auf Rang zwei, Havas auf Platz drei. Erfolgreichste Agentur im Wettbewerb ist Adam&Eve/DDB aus London vor BETC Paris und &Co aus Kopenhagen. MEC wurde zum Media Network of the Year gekürt. Die Auszeichnung des Eurobest Advertiser of the Year ging an die französische Supermarktkette Intermarchétt
HORIZONT Newsletter Kreation Newsletter

Die besten Kampagnen des Tages

 


Meist gelesen
stats