Eurobest 2014 Zehn Deutsche in der Jury - aber kein Vorsitz

Dienstag, 02. September 2014
Vertritt Deutschland in der Jury: Thjnk-Manager Martin Drust
Vertritt Deutschland in der Jury: Thjnk-Manager Martin Drust

Das Eurobest Festival hat die Besetzung der diesjährigen Jurys bekanntgegeben. In jeder der zehn Kategorien ist ein Vertreter aus Deutschland dabei. Allerdings gibt es keinen Juryvorsitzenden, der bei einer der hiesigen Agenturen arbeitet.
Das Festival findet vom 1. bis 3. Dezember in Helsinki statt. Die finnische Hauptstadt ist zum ersten Mal Austragungsort der Veranstaltung. Neben dem eigentlichen Wettbewerb finden Seminare und Workshops statt, zudem gibt es eine Ausstellung der eingereichten Arbeiten. Eurobest wird von denselben Veranstaltern wie die Cannes Lions ausgerichtet. Weitere Informationen finden Sie hier. mam

Die Juryvertreter aus Deutschland sind:

Tim Stübane (Ogilvy & Mather), Kategorie Film & Print

Patricia Pätzold (FCB), Kategorie Outdoor & Radio

Jan Harbeck (BBDO), Kategorie Direct, Promo & Activation

Preethi Mariappan (Razorfish), Kategorie Interactive & Mobile

Katja-Annette Brandt (Vizeum), Kategorie Media

Gregor Ade (Peter Schmidt Group), Kategorie Design

Jan Dirk Kemming (Weber-Shandwick), Kategorie PR

Viviane Blumenschein (Freelancer), Kategorie Film Craft

Martin Drust (Thjnk), Kategorie Branded Content & Entertainment

Frank Wolfram (Geometry Global), Kategorie Innovation.
Meist gelesen
stats