Eurobest 2013 Neun Deutsche sitzen in der Jury

Donnerstag, 17. Oktober 2013
Unter den Eurobest-Juroren sind auch neun Deutsche (Foto: Eurobest)
Unter den Eurobest-Juroren sind auch neun Deutsche (Foto: Eurobest)


Insgesamt 96 Köpfe aus der Werbebranche bilden die Jury des 26. Eurobest Festivals 2013, das vom 4. bis 6. Dezember in Lissabon stattfindet. Die Festivalleitung bestimmte dabei auch neun deutsche Agenturleute, die über das Wohl und Wehe der eingereichten Kreativarbeiten entscheiden.
HORIZONT.NET gibt einen Überblick über die Juroren aus Deutschland. Vorgeschlagen wurden die deutschen Vertreter von dem Festivalrepräsentanten Werbe Weischer, die endgültige Ernennung erfolgte durch die Festivalleitung. Eine Woche lang werden die Juroren über die Qualität der Einreichungen jurieren.

Philip Thomas, CEO von Lions Festivals, zu denen auch Eurobest gehört, sagt zur Auswahl der Festivaljuroren: "Wir haben die talentiertesten Professionals der Branche versammelt, um auch in diesem Jahr die kraftvollsten Ideen und bahnbrechenden Arbeiten auszuzeichnen. Eurobest erforscht auch in diesem Jahr wieder den kreativen Mut und wir sind alle gespannt auf die Entscheidungen der Jury, die Arbeiten auszeichnen wird, die die Kreativität in Europa auf ein neues Level hebt." tt

Die deutschen Juroren bei Eurobest 2013

Gerrit Zinke (Thjnk) in der Kategorie "Film & Print"

Thomas Strerath (Ogilvy & Mather) in der Kategorie "Outdoor & Radio"

Cosimo Möller
(Serviceplan) in der Kategorie "Direct and Promo & Activation"

Dennis May
(DDB Tribal Group) in der Kategorie "Interactive & Mobile"

Sven Weisbrich
(Universal McCann) in der Kategorie "Media Jury"

Stefan Weil (Atelier Markgraph) in der Kategorie "Design Jury"

Petra Sammer (Ketchum Pleon) in der Kategorie "PR Jury"

Andre Price
(Grabarz & Partner) in der Kategorie "Film Craft"

Jens Theil
(Kolle Rebbe) in der Kategorie "Branded Content & Entertainment")

Meist gelesen
stats