Euro Effies DDB Berlin und Telekom gewinnen Grand Prix

Donnerstag, 22. Oktober 2015
DDB, Telekom und Volkswagen ließen sich in Brüssel auf der Bühne feiern
DDB, Telekom und Volkswagen ließen sich in Brüssel auf der Bühne feiern
Foto: DDB

Großer Erfolg für DDB: Die Berliner Agentur holte bei den Euro Effies den höchsten Preis des Wettbewerbs. Den Grand Prix gab es für die Kampagne "Wi-Fi Dogs" im Auftrag der Deutschen Telekom. Bereits in Cannes und beim ADC wurde die Kreation prämiert.
Mit der Kampagne trommelt die Telekom in zehn europäischen Märkten für ihre Travel & Surf-Angebote. Der Clip "José's Wi-Fi Dogs" zählt mittlerweile über 1,7 Millionen Views auf Youtube. Für den Auftritt gab es zudem noch einmal Gold. Ebenfalls mit Gold ausgezeichnet wurden Grey für ihre P&G-Kampagne "More than Laundry" und Ogilvy & Mather für ihre Arbeit "Love in the fridge" im Auftrag von Unilever. Silber ging an DDB Berlin für "Polo 'Drive confident'" (Kunde: Volkswagen), Grey für "Febreze Roadtrip" (P&G) sowie Innocean Worldwide Europe für ihre "Kia Sportage"-Kampagne. Einmal Bronze gab es für Grey und ihre Deichmann-Kampagne "Because we love shoes".

Insgesamt wanderten sieben Euro Effies auf das Konto hiesiger Agenturen. Damit rangiert Deutschland im Länderranking auf Platz zwei hinter Großbritannien mit neun Awards und vor Dänemark mit 2 Preisen. Zur Agentur des Jahres wurde Grey gekürt. Die komplette Gewinnerliste der Euro Effies gibt es hier.

Mit dem Euro Effie werden Kampagnen ausgezeichnet, die in zwei oder mehr europäischen Märkten sowohl Kreativität als auch Effektivität bewiesen haben. jeb
Meist gelesen
stats