Nikon Earnesto nimmt Grayling das PR-Mandat weg

Mittwoch, 03. September 2014
Motiv aus der Werbekampagne von Nikon
Motiv aus der Werbekampagne von Nikon
Foto: Foto: Unternehmen

Der Kamerahersteller Nikon hat eine neue PR-Agentur für den deutschen Markt. Ab sofort verantwortet Earnesto in Düsseldorf die strategische Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Unternehmens. Bislang war Wettbewerber Grayling dafür zuständig.
Earnesto ist bei Nikon keine unbekannte Adresse. Die Agentur kümmert sich seit 2011 um den Social-Media-Etat des Kunden. Jetzt kann sie das Mandat ausbauen. "Die Zeiten der klassischen Kommunikationsaufteilung nach Kanälen sind aus unserer Sicht vorbei. Wir gehen mit der Bündelung des Social-Media- und PR-Etats den nächsten konsequenten Schritt", begründet Martin Broderick, Head of Marketing and Strategy bei Nikon, die Entscheidung. Aufgabe der Agentur ist es unter anderem, das Unternehmen im Bereich Content Marketing zu unterstützen. Earnesto wurde vor vier Jahren als Teil der Mediaagentur Crossmedia gegründet. Zu den Kunden gehören Tamaris, Essen Motorshow und Seidensticker. Die klassische Werbung von Nikon entwickelt die Agentur Jung von Matt. mam
Meist gelesen
stats