Etatgewinn Heimat Hamburg wird Leadagentur für Siemens Hausgeräte

Donnerstag, 13. März 2014
-
-


Die Agentur Heimat Hamburg kann sich über einen attraktiven Neukunden freuen. Die rund 40 Mitarbeiter starke Mannschaft um die drei Chefs Jo Marie Farwick, Tobias Jung und Mathias Stiller wird neue Leadagentur von Siemens Hausgeräte. Die Entscheidung fiel nach einer längeren projektweisen Zusammenarbeit.
"Wir wollten einen Agenturpartner, der die Hausgerätemarke Siemens stark emotionalisiert und ihr eine neue Dynamik verleiht. Das ist dem Team von Heimat Hamburg in den vergangenen Monaten gelungen", begründet Peter Dunz, internationaler Marketingleiter beim Kunden, die Etatvergabe. Früherer Stammpartner war Scholz & Friends.

Das Mandat von Heimat umfasst die Kommunikation für alle Produktkategorien und Sonderthemen der Marke. Erstes sichtbares Ergebnis der Zusammenarbeit ist eine internationale TV-Kampagne (Prdouktion: Bigfish, Regie: Jonathan Barber) für die Waschmaschinen von Siemens. Sie ist in den Niederlanden gestartet und soll jetzt nach und nach in weiteren Märkten ausgerollt werden.

Der Auftritt steht unter dem Motto "For a life less ordinary" und setzt "die technische Leistungsfähigkeit der Produkte stärker in den Kontext des individuellen Nutzens und der Lebenswelt von Siemens-Käufern", so die offizielle Darstellung der Agentur. Wann die Kampagne nach Deutschland kommt, ist noch nicht bekannt. Ein möglicher Zeitraum könnte im Umfeld der IFA in Berlin im Herbst sein.

Anfang der Woche hatte das Unternehmen Bosch Siemens Hausgeräte, zu der die Marke Siemens Hausgeräte gehört, auch den Mediaetat neu vergeben. Hier teilen sich Mediacom und Plan.Net Media die Aufgaben. mam

Mehr zum Thema lesen Sie in HORIZONT-Ausgabe 11/2014 vom 13. März.
Meist gelesen
stats