Etat-Gewinn Thjnk kommt in den USA mit Wempe ins Geschäft

Mittwoch, 05. Oktober 2016
Thjnk begleitet die Neueröffnung von Wempe in den USA
Thjnk begleitet die Neueröffnung von Wempe in den USA
Foto: Wempe
Themenseiten zu diesem Artikel:

Thjnk Georg Baur Torben Otten Jan-Piet Stempels


Die Agenturgruppe Thjnk hat einen Auftrag des Schmuck- und Uhrenhändlers Wempe erhalten. Die beiden New Yorker Statthalter Georg Baur und Torben Otten sollen das Unternehmen bei der Kommunikation in den USA unterstützen. Erste Maßnahme ist, die Neueröffnung des Flagshipstores von Wempe auf der Fifth Avenue zu begleiten. Die entsprechenden Arbeiten werden in Print und online zu sehen sein.
"Die aktuell vollzogene Verdoppelung der Ladenfläche an der Fifth Avenue ist ein Meilenstein unserer 35 Jahre alten New Yorker Erfolgsgeschichte. Mit Thjnk haben wir für dieses Kapitel den idealen kreativen Partner vor Ort gefunden", sagt Jan-Piet Stempels, Marketingchef bei Wempe. Gleichzeitig bestätigt er, dass Leagas Delaney in Hamburg die Leadagentur der Juwelierkette bleibt. Die Agentur verfügt allerdings über keine Kapazitäten in New York, sodass dort das Thjnk-Duo zum Zug kam. Im Fokus der US-Aktivitäten steht laut Auskunft der Agentur, das Profil der Marke Wempe im dortigen Markt zu schärfen und sie gezielt als Experte und Kurator für Luxus zu positionieren. Dafür hat Thjnk ein Kommunikationskonszept ausgearbeitet, das verschiedene Stufen umfasst - von Social Media bis zu einer umfassenden Markenkampagne. Die Agentur ist seit dem Frühjahr 2015 mit den beiden Kreativen Georg Baur und Torben Otten in New York vertreten. Sie sollen als Brückenkopf der Hamburger Zentrale in den US-Markt dienen. mam
Meist gelesen
stats