Erste Kampagne Germanmade wirbt mit den etwas anderen Models

Donnerstag, 24. April 2014
Kampagnenmotiv von Germanmade mit Misfit Models (Foto: Germanmade)
Kampagnenmotiv von Germanmade mit Misfit Models (Foto: Germanmade)

Einzigartige Models für einzigartige Produkte. Dieses Credo hat sich der Düsseldorfer Hersteller für langlebiges Smartphone- und Tabletzubehör Germanmade für seine erste Werbekampagne auf die Fahnen geschrieben - und präsentiert seine Produkte nun in einer Anzeigenkampagne gemeinsam mit beleibten, alten und behinderten Models. Und tatsächlich: Die ästhetischen Schwarzweiß-Motive sind ein echter Hingucker. Für die Kampagne machte Germanmade gemeinsame Sache mit der Modelagentur Misfit Models von Gründer Del Keens. Fotografiert wurden die Motive (siehe unten) von Philipp Plum. Mit den Anzeigen sieht das Unternehmen sein Leitmotiv "Einzigartig. Wie du" perfekt umgesetzt, wie auch Nina Plum, Geschäftsführerin von Germanmade, verdeutlicht: "Einzig. Aber gar nicht artig. Wir hätten uns keine bessere Umsetzung unserer ersten Foto-Kampagne wünschen können. Das Resultat ist genau das, was ich mir gewünscht habe. Und die Zusammenarbeit war zu jeder Zeit erfrischend. So wie das Ergebnis. Erfrischend anders."

Die abgelichteten Models Caprice, Oguz, Dirk und Rick sollen laut Mitteilung einen Querschnitt aus dem Portfolio der Berliner Agentur darstellen. Misfit Models hat sich darauf spezalisiert, "Menschen aller Altersklassen jenseits des Mainstreams" in seine Kartei aufzunehmen - und das sieht man auch in der Kampagne.

Germanmade arbeitet in der Fertigung seiner Accessoires mit natürlichen Materialien, die Macken und Farbunterscheide aufweisen können. Und das passt schließlich zu Misfit: Denn ähnlich wie die Models wird auch bei Germanmade jedes Produkt zum Unikat. tt


-
-

-
-

-
-

(Alle Motive: Germanmade)
(Alle Motive: Germanmade)
Meist gelesen
stats