Epica Awards 24 Trophäen für Deutschland / Heimat und S&F unter den großen Gewinnern

Donnerstag, 16. November 2017
Bereits vielfach ausgezeichnet: Das Motiv "Trump" aus der Kampagne für den "Tagesspiegel" von Scholz & Friends
Bereits vielfach ausgezeichnet: Das Motiv "Trump" aus der Kampagne für den "Tagesspiegel" von Scholz & Friends
© Cannes Lions

Beim einzigen globalen Kreativwettbewerb der Welt, in dem ausschließlich Fachjournalisten in der Jury sind, gewinnt Deutschland dieses Jahr 24-mal Edelmetall. Die Epica Awards wurden am Donnerstagabend in Berlin verliehen. Passenderweise gehört eine Berliner Agentur zu den großen Abräumern des Abends: Heimat. Das Team sicherte sich 9 Trophäen - 4-mal Gold, 3-mal Silber und 2-mal Bronze - für Arbeiten im Auftrag von Hornbach, Otto, FDP und Deutsche Krebhilfe.

Für einen Grand Prix hat es allerdings nicht gereicht. Über den kann sich dafür Scholz & Friends in der Kategorie Press freuen. Die Berliner Niederlassung wurde einmal mehr für ihr „Trump“-Motiv aus der „Tagesspiegel“-Kampagne gefeiert. S&F holte außerdem einmal Gold und zweimal Silber. Neben der Arbeit für den „Tagesspiegel“ wurde das Motiv „Anica“ aus der Kampagne „Runter vom Gas“ im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur und des Deutschen Verkehrssicherheitsrats ausgezeichnet.

Für Cheil Germany verlief der Abend ebenfalls erfreulich. Die Agentur kann sich über doppelt Gold und einfach Silber freuen. Prämiert wurden die Tape-Art-Kampagne "The Adhesive Billboards That Keep Sticking In Your Mind" für 3M und das in Eigenregie entwickelte Projekt "FeeditBag". Weitere deutsche Gewinner sind Bigfish, DDB, Grabarz & Partner, Sehsucht, Serviceplan und Wefra. Eine Übersicht aller Gewinner gibt es hier.

Insgesamt konkurrierten dieses Jahr 3350 Einsendungen aus 71 Ländern um die Trophäen. Dabei musste Epica aufgrund der Award-Pause von Publicis und einem Rückgang von Einsendungen aus der WPP-Gruppe ebenfalls leichte Einbußen hinnehmen. Allerdings haben sich dafür die Einsendungen aus China und Taiwan verdoppelt, aus Polen wurden sogar dreimal so viele Arbeiten eingeschickt. Neue teilnehmende Nationen sind Pakistan und Kenia. Insgesamt wurden 87-mal Gold, 158-mal Silber und 177-mal Bronze verliehen. Dazu kommen sechs Grands Prix.

Abgesehen von dem Press Grand Prix für Scholz & Friends gibt es folgende Best-of-Show-Auszeichnungen in den Kategorien Design, Digital, Film und Outdoor:

Design: "Living Logo“ von KBS in Toronto für Innocence Canada

Digital: "Like my addiction“ von BETC in Paris für Addict’Aide

Film 1: "English for Beginners" von Barzdo in Warschau für Allegro

Film 2: „Evan“ von BBDO in New York für Sandy Hook Promise

Outdoor: "Fearless Girl“ von McCann in New York für State Street Global Advisors

Meist gelesen
stats