EnBW Jung von Matt/Neckar wird Leadagentur des Energieversorgers

Dienstag, 02. Dezember 2014
Geschäftsführer Achim Jäger, Mark Wilms und Peter Waibel von JvM/Neckar (v.l.)
Geschäftsführer Achim Jäger, Mark Wilms und Peter Waibel von JvM/Neckar (v.l.)
Foto: Jung von Matt

Was HORIZONT Online bereits vor zwei Wochen gemeldet hatte, ist nun offiziell: Jung von Matt/Neckar gewinnt den mehrstufigen Pitch des Energieversorgers EnBW Energie Baden-Württemberg. Damit verantworten die Stuttgarter ab sofort als Leadagentur die Marketingkommunikation des Unternehmens.
Die Agentur um die drei Geschäftsführer Achim Jäger, Mark Wilms und Peter Waibel habe den Kunden durch die "richtige Kombination aus Marken- und Zielgruppenverständnis, sowie aufmerksamkeitsstarker und integrierter Kreation für den anspruchsvollen Energiemarkt" überzeugt, so JvM/Neckar. Der Kreativdienstleister soll nun die Marke EnBW weiterentwickeln und den Marktanteil ausbauen. Jung von Matt und EnBW hatten bis vor einigen Jahren bereits zusammengearbeitet. 2008 musste die Agentur den Etat jedoch wegen eines Konkurrenzkonflikts mit RWE abgeben. Nach einem Pitch sicherte sich Kolle Rebbe das EnBW-Mandat. Das Konkurrenzproblem zwischen RWE und Jung von Matt besteht heute nicht mehr. Der Energieriese wird inzwischen von Thjnk betreut. jm
Meist gelesen
stats