Employer Branding Damm & Bierbaum baut Zusammenarbeit mit Fraport aus

Mittwoch, 23. September 2015
Erfolg für Dirk Damm (l.) und Philipp Bierbaum bei Fraport
Erfolg für Dirk Damm (l.) und Philipp Bierbaum bei Fraport
Foto: D&B
Themenseiten zu diesem Artikel:

Philipp Bierbaum Dirk Damm Fraport Carsten Prüser


Die Frankfurter Agentur Damm & Bierbaum sichert sich einen weiteren Etat des Flughafenbetreibers Fraport. Das Team um Dirk Damm und Philipp Bierbaum hat das Mandat des Unternehmens für Employer Branding gewonnen. Die Entscheidung fiel nach einem Pitch gegen drei Wettbewerber.
Damm & Bierbaum konnte mit einer Leitidee punkten, die an die Kampagne "Faszination Flughafen" anknüpft. Geplant sind Maßnahmen in digitalen und klassischen Medien. Darüber hinaus hat die Agentur den Fraport-Etat für den Bereich Parkraummanagement verteidigt und wird den von ihr entwickelten Auftritt "Näher parkt keiner" weiterführen. "Die von Damm & Bierbaum gelaunchte Kampagne hat bisher erfolgreich gearbeitet. Die Agentur hat uns auch in dieser Präsentation mit den Ideen auf unserem Positionierungskonzept Nähe überzeugt", begründet Fraport-Marketerin Kristina Moll die Entscheidung. Damm & Bierbaum bezeichnet sich selbst als größte inhabergeführte Markenagentur in Frankfurt. Die 65 Mitarbeiter starke Firma betreut neben Fraport Kunden wie Buderus, Heraeus Kulzer, Hassia und Schwälbchen. An der Spitze der Agentur stehen neben den beiden Geschäftsführenden Gesellschaftern Damm und Bierbaum Carsten Prüser, Chef der Unit D&B Interactive, sowie die beiden Executive Creative Directors Uli Happel und Christoph Mayer. mam
Meist gelesen
stats