Eigenwerbung Acht Agenturen punkten beim Crea Award

Montag, 02. Dezember 2013
Eins der Siegerteams beim Crea Award (Foto: Cherrypicker)
Eins der Siegerteams beim Crea Award (Foto: Cherrypicker)
Themenseiten zu diesem Artikel:

Eigenwerbung Award Brainbox Conrad Caine Agentur Hamburg


Beim Wettbewerb für Eigenwerbung von Agenturen stehen die Sieger fest. Die Jury des Crea Award hat insgesamt acht Preise vergeben. Die Gewinner sind Brainbox, Ce + Co, Conrad Caine, Fischer-Appelt, Grey, KW43, Netural und Wiethe Kommunikativ. Zudem gab es einen Sonderpreis für die deutsche Grey-Gruppe für insgesamt fünf Shortlist-Platzierungen. Der Wettbewerb wird von der Pitchberatung Cherrypicker organisiert. In der Jury sitzen Kommunikations- und Marketingverantwortliche aus werbungtreibenden Unternehmen. Den Juryvorsitz hatte in diesem Jahr Arndt Papenfuß, Bereichsleiter Marketing bei Kaldewei, inne. "Authentizität und die Fähigkeit, die Differenzierungsmerkmale der eigenen Agentur verständlich zu kommunizieren, waren die ausschlaggebenden Kriterien für das Jury-Votum", sagt Papenfuß.

Wert legen die Entscheider dabei auf Tempo und Klarheit. "Eine Agentur, die nicht innerhalb von zehn Minuten auf den Punkt kommt, wird dies auch in zwei Stunden nicht schaffen", findet Papenfuß. Im Vergleich zum Vorjahr hat es in diesem Jahr rund 15 Prozent mehr Einreichungen gegeben, teilen die Veranstalter mit. Die Preisverleihung fand in der vorigen Woche in Hamburg statt. mam
Meist gelesen
stats