E wie einfach Webguerillas wird neue Lead-Agentur des Stromdiscounters

Mittwoch, 18. Dezember 2013
Website von E wie einfach (Foto: Screenshot)
Website von E wie einfach (Foto: Screenshot)

E wie einfach hat eine neue Lead-Agentur: Die Münchner Webguerillas konnten sich in einem zweistufigen Auswahlverfahren gegen mehrere Mitbewerber durchsetzen und betreuen künftig den Kommunikationsetat des Stromdiscounters. Neben der Weiterentwicklung der Marke und der Positionierung im Energiemarkt soll sich die Agentur vor allem um die digitale Ausrichtung des Unternehmens kümmern. Paul-Vincent Abs, Geschäftsführer von E wie einfach sagt zur Vergabe: "Die Präsentation der Webguerillas hat uns sowohl in strategischer als auch in kreativer Hinsicht überzeugt. Da wir unsere Kommunikationsaktivitäten zukünftig noch stärker Online ausrichten wollen, freuen wir uns, mit den Webguerillas ausgewiesene Experten für diese Aufgabe gewonnen zu haben.

Die Agentur löst Heimat Hamburg als Etathalter bei E wie einfach ab. Heimat war seit 2011 für den Strom und Gasanbieter tätig. tt
Meist gelesen
stats