Douglas Thjnk setzt sich im Pitch durch

Freitag, 12. Juli 2013
Thjnk-Vorstand und Douglas-Aufsichtsrätin Karen Heumann holt einen großen Etat (Foto: Agentur)
Thjnk-Vorstand und Douglas-Aufsichtsrätin Karen Heumann holt einen großen Etat (Foto: Agentur)

Ende Mai wollte sich bei Douglas niemand so recht zum Thema Agenturpitch äußern. Man überprüfe kontinuierlich die kreativ-konzeptionelle Umsetzung seiner Marketingkommunikation, hieß es damals sehr allgemein. Inzwischen ist die Parfümerie-Handelskette dabei einen Schritt weiter gekommen und zeigt sich auskunftsfreudiger. Wie ein Sprecher von Douglas bestätigt, hat die Agentur Thjnk den Pitch um den Werbeetat gewonnen. Bisheriger Etathalter war Select NY. Die Überprüfung des Agenturpartners steht im Zusammenhang mit der Neuausrichtung von Douglas nach der Übernahme durch den Finanzinvestor Advent International und die Familie Kreke. Um die internationale Weiterentwicklung der Marke zu forcieren, wurde ein umfassender Kreativ-Pitch nach GWA-Empfehlungen umgesetzt, teilt der Sprecher mit. Dabei sei nach einem aufwendigen und für alle Beteiligten transparenten Prozess die beste Übersetzung des Markenleitbilds in eine kommunikative Idee ausgewählt worden.

Mit diesem Hinweis will das Unternehmen wohl nicht zuletzt möglichen Spekulationen begegnen, die Entscheidung für Thjnk sei bereits im Vorfeld getroffen worden, da Agenturchefin Karen Heumann im Aufsichtsrat der Douglas-Holding sitzt. Außer ihrer Firma, die vor einem Jahr aus Kemper Trautmann hervorgegangen ist, waren dem Vernehmen nach fünf weitere Anbieter im Pitch. Der neue Markenauftritt von Douglas soll im Weihnachtsquartal 2013 starten. Mit dem bisherigen Etathalter SelectNY hat das Unternehmen seit Herbst 1995 zusammengearbeitet. mam   
Meist gelesen
stats