Doohmakers.de Contrast launcht Webshop für Digitale Außenwerbung

Montag, 08. Juni 2015
Szene aus dem Doohmakers-Spot
Szene aus dem Doohmakers-Spot
Themenseiten zu diesem Artikel:

Außenwerbung Angelo Peruzzini


110.000 buchbare Screens in 91 Netzwerken an 18.000 Standorten - der Markt der digitalen Out-of-home-Werbeträger präsentiert sich ebenso vielfältig wie undurchsichtig. Transparenz soll nun doohmakers.de bringen. Über den Webshop der Koblenzer Plakatmediaagentur Contrast Media Service können Werbungtreibende ab sofort digitale Außenwerbung buchen.

Zum Launch sind bereits 100.000 Screens an unterschiedlichsten Touchpoints integriert, unter anderem in Shopping-Centern,  Supermärkten, Tank- und Raststätten, S- und U-Bahnen, Flughäfen, Fast-Food-Ketten, Tierarztpraxen, Fitness-Studios, Ämtern oder Elektromärkten. Weitere Touchpoints sollen hinzukommen, auch mit dem Marktführer Ströer sei man in Gesprächen. Die Werbeträger können angeklickt, angeschaut und in den Einkaufskorb gelegt werden. Als Selektionskriterien stehen verschiedene Zielgruppen und Touchpoints zur Auswahl. Neben nationalen Playern will Contrast vor allen Dingen regionale Unternehmen ansprechen. "Wir sind davon überzeugt, dass kleine, mittelständische Unternehmen ein großes Potenzial in DOOH sehen und gleichzeitig wissen wir, dass die Berührungsängste mit dem Medium noch groß sind", sagt Contrast-Geschäftsführer Angelo Peruzzini.  Dass diese Strategie der Kundenakquise aufgehen kann, haben die Koblenzer bereits mit Plakat-verkauft.de bewiesen. Die vor vier Jahren ins Leben gerufene Buchungsplattform für 18/1-Plakate, generiert pro Monat durchschnittlich 95 Neukunden. vg

Meist gelesen
stats