Direct Line Shanghai Berlin löst Scholz & Friends ab

Freitag, 12. September 2014
Michael Moser (l.) und Stefan Karl freuen sich über einen neuen Kunden
Michael Moser (l.) und Stefan Karl freuen sich über einen neuen Kunden
Foto: Foto: Shanghai Berlin
Themenseiten zu diesem Artikel:

Scholz & Friends Michael Moser Rico Zocher


Die Agentur Shanghai Berlin hat sich einen neuen Kunden gesichert. Nach einem Screening übernimmt das Team um die beiden Geschäftsführer Michael Moser und Stefan Karl den Werbeetat des Autodirektversicherers Direct Line. Bisheriger Etathalter war Scholz & Friends.
Auf Kundenseite verantwortet der frühere Meta-Design-Mann Rico Zocher das Marketing. Für ihn hat "die fundierte Beratungsleistung und das kreative Gespür für Kommunikationskonzepte im digitalen Zeitalter" den Ausschlag zugunsten von Shanghai Berlin gegeben. Der neue Etathalter arbeitet bereits seit längerem an einer Strategie für den Kunden und entwickelt derzeit ein crossmediales Kreativkonzept. Die ersten Arbeiten sollen rechtzeitig zum Jahresendgeschäft starten. Stichtag für den Wechsel bei Autoversicherungen ist der 30. November. Neben Direct Line ist Shanghai Berlin für Kunden wie Mercedes-Benz, Evonik, Schott und Myhammer tätig. Zwei weitere Kunden sind laut Auskunft der Agentur bereits gewonnen, dürfen aber noch nicht genannt werden. mam
Meist gelesen
stats