Digitalpitch Unilever überprüft Agenturbeziehungen

Mittwoch, 30. Juli 2014
Das Unilever-Gebäude an der Elbe in Hamburg (Foto: Unternehmen)
Das Unilever-Gebäude an der Elbe in Hamburg (Foto: Unternehmen)


Der Verbrauchsgüterkonzern Unilever überprüft offenbar seine Agenturbeziehungen. Wie das amerikanische Fachmagazin "Adage" berichtet, kommen weltweit alle Digitalagenturen unter die Lupe, die für das Unternehmen arbeiten. Dazu gehören dem Vernehmen nach die Bereiche Kreation, Web-Entwicklung, Online-Marketing, Mobile, Social Media sowie Data und Analyse. Zum Pitch geladen hat Unilever laut "Adage" Agenturen, die bereits für das Unternehmen arbeiten sowie Nicht-Etathalter. Zu den Etathaltern im Digitalbereich gehören unter anderen Ogilvy, Razorfish, Huge, R/GA und Noise. Der Überprüfungsprozess beginnt Mitte August und soll mindestens bis zum Jahresende dauern. Ende vergangenen Jahres hatte Unilever angekündigt, die Personalkosten im Marketing um 12 Prozent zu reduzieren. fam
Meist gelesen
stats