Digitaletat Razorfish wird für Studio Line von L'Oréal aktiv

Donnerstag, 23. Januar 2014
Der Online-Auftritt von Studio Line #TXT (Foto: Razorfish)
Der Online-Auftritt von Studio Line #TXT (Foto: Razorfish)


Die Agentur Razorfish mit Sitz in Frankfurt und Berlin hat einen Auftrag von L'Oréal Paris erhalten. Für den Start der Produktlinie "Studio Line #TXT" entwickelt die Publicis-Tochter eine Digitalkampagne. Die Agentur begleitet Pre-Launch und Einführungsphase und soll auch darüber hinaus an Bord bleiben.
Zu den Aufgaben von Razorfish gehört unter anderem die Entwicklung einer Android- und iOS-App sowie der Online-Plattform Studio-Line.de. In Zusammenarbeit mit den Agenturen Akom 360 und Moccu sowie der eigens von WPP für den Kunden etablierten Media-Einheit L'Equipe L'Oréal begleitet Razorfish den Launch auch im Social Web. Kampagnenstart ist Ende Januar.

Der Auftritt soll die neuen Produkte von Studio Line vor allem bei jüngeren Leuten bekannt machen, aber auch ältere Konsumenten ansprechen, die die Hairstyling-Marke noch aus ihrer Jugend kennen. hor
Meist gelesen
stats