Digitalagenturen Valtech übernimmt HS Digital

Montag, 13. März 2017
Andreas Pfeilschifter schließt sich mit HS Digital Valtech an
Andreas Pfeilschifter schließt sich mit HS Digital Valtech an
Foto: Valtech
Themenseiten zu diesem Artikel:

JvM Andreas Pfeilschifter Uwe Tüben Suzuki Motor


Die Digitalagentur Valtech ist weiter auf Expansionskurs. Nach der Übernahme der bisherigen JvM-Beteiligung People Interactive kauft die Gruppe nun auch die Firma HS Digital in Augsburg. Sie wurde 2015 als Ableger der Bensheimer Werbeagentur Hübner & Sturk gegründet, war zuletzt aber eigenständig.
An der Spitze des neunköpfigen Teams stehen Andreas Pfeilschifter und Frank Jüngst. Sie arbeiten künftig unter dem Markennamen Valtech. Die Kunden werden von München aus betreut, einem der vier Valtech-Standorte in Deutschland. Die Agentur habe sich "gezielt und geschlossen für die neue Herausforderung in einer international etablierten Unternehmensgruppe entschieden", teilt Valtech mit. Mit der bisherigen HS Digital vertiefe man die Expertise in den Bereichen Business Development und im UX-Design, erklärt Valtcech-Geschäftsführer Uwe Tüben. Zu den von HS Digital betreuten Kunden gehören laut Firmenwebsite Unternehmen wie Suzuki, Messe Frankfurt, Emka und Erdgas Schwaben. "Mit Valtech haben wir einen Partner mit gleichem Mindset, klarer digitaler DNA und kompromissloser Nutzer- und Kundenorientierung gefunden", sagt HS-Digital-Manager Pfeilschifter. Die börsennotierte Valtech-Gruppe ist mit rund 2000 Mitarbeitern in 13 Ländern vertreten. In Deutschland gibt es Büros in Düsseldorf, Köln, Frankfurt und München. Zu den Kunden hierzulande zählen Audi, Bertelsmann, BMW, Porsche und Linde. mam
Meist gelesen
stats