Digitalagentur Diconium Group eröffnet Niederlassung in Hamburg

Freitag, 30. September 2016
Diconium-Chef Andreas Schwend
Diconium-Chef Andreas Schwend
Foto: Diconium
Themenseiten zu diesem Artikel:

Digitalagentur Marcus Worbs Markus Böhm Andreas Schwend


In Hamburg siedelt sich ein weiterer Digitaldienstleister an: Zum 1. Oktober eröffnet die Diconium-Gruppe in der Hansestadt ihren vierten Standort in Deutschland. Das Büro startet mit zwei strategischen Geschäftsbereichen und plant mit 45 neuen Mitarbeitern.
Das Team setzt sich aus der Strategieberatung Diconium Strategy um Geschäftsführer Marcus Worbs und der auf E-Business spezialisierten Tochteragentur DMC (Digital Media Center) zusammen. Diese wird von Markus Böhm geleitet. Weitere Unternehmen der Diconium Gruppe sind Diconium Marketing und die auf Digital Commerce spezialisierten Agenturen Embitel und Cinteo.
"In Hamburg finden wir exzellente Rahmenbedingungen für unser agiles Digitalunternehmen vor. Wir bieten unseren Mitarbeitern einen Arbeitsplatz am Puls des Geschehens und möchten sie damit langfristig an uns binden. In einer Weltstadt wie Hamburg können sich unsere Mitarbeiter sowohl beruflich als auch privat optimal entfalten. Diese Balance ist uns sehr wichtig und wir freuen uns darauf, ein tolles Team an der Elbe aufzubauen", sagt Managing Partner und Diconium-Co-Gründer Andreas Schwend.

Hamburg ist für Diconium nach Stuttgart, wo sich auch der Hauptsitz des Unternehmens befindet, Berlin und Karlsruhe der vierte Standort in Deutschland. International ist die Gruppe in Bangalore, Detroit und Peking vertreten. Die Diconium Group beschäftigt weltweit mehr als 500 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen Honorarumsatz von rund 40 Millionen Euro. Zu den Kunden gehören unter anderem Daimler, DM, Edeka und Bosch. ire
Meist gelesen
stats