Digitalagentur 3D-Experten verstärken Demodern

Donnerstag, 15. Dezember 2016
3D-Experten: Marie Lazar  und Christian Kaffka
3D-Experten: Marie Lazar und Christian Kaffka
© Demodern

Christian Kaffka und Marie Lazar sind neu an Bord bei Demodern. Mit ihrer Verpflichtung holt sich die Digitalagentur mit Sitz in Köln und Hamburg erstmalig 3D-Expertise ins Haus.

Mit der personellen Verstärkung will der Dienstleister seine bisherigen Digital- und Interactive-Aktivitäten bündeln, um die 3D-Kreativ- und Umsetzungsleistungen künftig aus einer Hand anbieten zu können. Damit gestalte sich die Kundenansprache noch zentrierter und individueller, so Demodern in einer Mitteilung.

Kaffka und Lazar bringen langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der neuen Demodern-Unit mit: Kaffka hat mehr als 15 Jahre Kunden wie Nordex, Zeiss, Sony Ericsson, Porsche und Suzuki Automobile in Sachen 3D beraten und für sie entsprechende Projekte entwickelt. Zuletzt war er bei der 747 Studios GmbH als Leitung der CGI Abteilung und New Business Consultant tätig. Bei Demodern wird er sich um Business Development sowie die Bündelung der Akquise-Aktivitäten kümmern.

Lazar kommt vom Hamburger Spieleentwickler Goodgames Studios, wo sie als 3D-Environment Artistin im Bereich Gaming gearbeitet hat. Bei Demodern ist sie für die Umsetzung anspruchsvoller 3D-Projekte zuständig und verantwortet als 3D-Artistin das Qualitätsmanagement bei der Zusammenarbeit mit externen Partnern. „In diesem Jahr haben wir tolle Projekte realisiert, erstmalig auch im Bereich Virtual Reality – beispielsweise für Ikea und Zeiss. Die Erweiterung unserer Knowhows im Bereich 3D ist die logische Konsequenz daraus“, kommentiert Alexander El-Meligi, Managing Partner bei Demodern, die Verpflichtung seiner neuen Kollegen.ems

Meist gelesen
stats