Dessousmarke Glück Berlin gewinnt Nina von C.

Montag, 12. Juni 2017
Glück Berlin legt bereits die erste Kampagne für den Neukunden Nina von C. vor
Glück Berlin legt bereits die erste Kampagne für den Neukunden Nina von C. vor
© Glück Berlin
Themenseiten zu diesem Artikel:

Dessousmarke Karl Conzelmann Bastian Meneses Ulf Cerning


Glück Berlin kann sich über einen neuen Kunden freuen: Die von Kreativchef Bastian Meneses von Arnim und Beratungsgeschäftsführer Ulf Cerning geführte Agentur hat den Werbeetat der Dessousmarke Nina von C. aus dem Hause Karl Conzelmann gewonnen. Jetzt legt Glück bereits den runderneuerten Auftritt der Marke vor - und hat auch einen neuen Claim entwickelt.
Der neue Claim heißt "Ein Teil von mir" und soll einerseits die Verbundenheit der Mitarbeiter zu der Marke dokumentieren und andererseits die Qualität der Produkte unterstreichen. Dabei setzen Karl Conzelmann und Glück auf den Plakatmotiven auf einen natürlichen Fotostil (Fotografin: Simone Schneider), der Stickereien und Spitzen von Nina von C. in Close-ups hervorheben soll. Die Headlines auf den Motiven folgen alle dem "Von"-Duktus der Marke und sollen das Qualitätsversprechen der Produkte dokumentieren. "Wir wollten etwas Neues, Uniques - ohne unseren Markenkern zu verlieren. Etwas, dass unsere Liebe und Leidenschaft zu unserer Wäsche ausdrückt", lässt sich die Unternehmerfamilie Conzelmann in der offiziellen Mitteilung zitieren. "Die strategische Herangehensweise und die kreativen Ideen von Glück Berlin haben sich sofort mit unserem Anspruch gedeckt."

Für Glück ist Nina von C. der erste große Modekunde im Portfolio. Die 2013 gegründete Agentur soll künftig die Marke bekannter machen und mit den Werbemaßnahmen PoS und Online-Verkäufe ankurbeln. Zudem ist die Berliner Kreativschmiede für Messe, Webauftritt und Packaging Design verantwortlich. tt
Meist gelesen
stats