"Der Unhaltbare" Thjnk und Unitymedia fordern BVB-Keeper Weidenfeller heraus

Donnerstag, 23. Januar 2014
Teaser-Anzeige zu "Der Unhaltbare" mit BVB-Legende Norbert Dickel (Foto: Unitymedia)
Teaser-Anzeige zu "Der Unhaltbare" mit BVB-Legende Norbert Dickel (Foto: Unitymedia)


Doppelpass zwischen Borussia Dortmund und dem Kabelnetzbetreiber Unitymedia Kabel BW: Pünktlich zum Start der Bundesliga-Rückrunde starten die beiden eine "Champion-Partnerschaft". Unitymedia wird aber nicht nur Sponsor des Champions-League-Finalisten. Die Partner launchen auch eine gemeinsame Kampagne, die neben einem Online-Clip auch einen Kino-Spot umfasst. In dem von Thjnk Düsseldorf entwickelten Auftritt dreht sich alles um das Duell zwischen BVB-Torwart Roman Weidenfeller und einer Highspeed-Schuss-Kanone. Dazu ist eigens die Microsite DerUnhaltbare.de ins Leben gerufen worden, auf der am 23. Januar der Hauptspot veröffentlicht worden ist. Darin erhält Weidenfeller beim Aufeinandertreffen mit der Unitymedia-Kanone prominente Unterstützung von Trainer Jürgen Klopp und seinen Teamkameraden Sebastian Kehl, Neven Subotic und Julian Schieber. Der Clip läuft dieser Tage zudem im Kino an.

Die Partnerschaft zwischen dem Fußballbundesligisten und Unitymedia umfasst das Einbinden von Logos sowie Werbung auf TV-Bildschirmen und Videobanden im Stadion. Auch klassische Maßnahmen sind geplant, wie Susanne Patz, Vice President Brand Management, von Unitymedia betont: "Wir haben in enger Zusammenarbeit mit unserem Digital-Team ein umfangreiches Kommunikationspaket geschnürt, zu dem neben dem Video-Spot auch Online-Maßnahmen, Print-Anzeigen, Promotions, Radiospots und ein Gewinnspiel zählen."

Neben Thjnk sind auch die Agenturen Markenloft (Steuerung), BB&K (Online) sowie Carat (Mediaplanung) an der Kampagne beteiligt. tt
Meist gelesen
stats