Dentsu Aegis Network Werner aus den Erlen wird Chief Product Officer

Montag, 03. Juli 2017
Werner aus den Erlen wechselt von Group M zu Dentsu Aegis Network
Werner aus den Erlen wechselt von Group M zu Dentsu Aegis Network
© DAN
Themenseiten zu diesem Artikel:

Dentsu Carat Vizeum Group M Ulrike Handel


Die Mediaagenturgruppe Dentsu Aegis Network schafft eine weitere Position im Top-Management. Ab sofort gibt es bei der Muttergesellschaft von Agenturen wie Carat und Vizeum einen Chief Product Officer. Den Posten übernimmt Neuzugang Werner aus den Erlen, der bislang bei Wettbewerber Group M in einer ähnlichen Funktion tätig war.
Bei seinem künftigen Arbeitgeber soll er sich um die Weiterentwicklung datengetriebener Geschäftsmodelle und digitaler Produkte für die Gruppe kümmern. Bis es soweit ist, dauert es allerdings noch etwas. Aus den Erlen tritt seinen Job am 1. Oktober an. Zu seinen Aufgaben gehört auch, die digitale Organisation der Gruppe auszubauen und die Data-Strategie zu verantworten. Er berichtet direkt an CEO Ulrike Handel. "Die Personalie ist für uns richtungsweisend und zentraler Baustein unserer Ausrichtung als Gruppe. Als einer der Top-Datenstrategen wird Werner aus den Erlen uns in der Digitalstrategie und der Produktentwicklung für unsere Kunden weiter voranbringen", sagt Handel.
Der künftige Dentsu-Aegis-Manager ist seit 2007 in der Agenturbranche tätig. Der Mathematiker stieg zuerst bei Vivaki (heute Publicis Media) ein und wurde dort 2010 zum Chief Technology Officer befördert. 2014 wechselte er zu Marktführer Group M, wo er zuletzt als Chief Product Officer und CTO tätig war. Frühere Stationen außerhalb des Agenturgeschäfts waren RTL und Thyssen-Krupp Steel. mam
Meist gelesen
stats