DFB-Pokalfinale KNSK und Evonik färben die Siegessäule schwarz-gelb

Freitag, 16. Mai 2014
Der BVB will morgen beim Pokalfinale in Berlin triumphieren (Foto: KNSK)
Der BVB will morgen beim Pokalfinale in Berlin triumphieren (Foto: KNSK)

Das Triple ist für den Deutschen Meister Bayern München schon nicht mehr machbar, da soll es doch morgen im DFB-Pokalfinale in Berlin wenigstens der zweite Titel der Saison sein. Etwas dagegen haben Borussia Dortmund und dessen Hauptsponsor Evonik - und taufen die Siegessäule schon vorab in die BVB-Vereinsfarben Schwarz und Gelb. Kreiert hat die Anzeige die Agentur KNSK. Für gewöhnlich glänzt die Berliner Siegessäule, erbaut von 1864 bis 1873 als Nationaldenkmal der Einigungskriege, in Goldtönen, der Sockel besteht aus rotem Granit - zumindest in den Printanzeigen von Evonik erstrahlt nun aber das charakteristische Schwarz-Gelb der Dortmunder Borussia. Zudem hält das mythische Siegessymbol Viktoria passenderweise eine BVB-Fahne in der Hand. Verbunden ist das Motiv mit der Aufforderung: "Färbt die Siegessäule schwarzgelb: Der BVB kommt nach Berlin!"

Die Anzeige erscheint im Vorfeld zum Spiel in Deutschlands reichweitenstärksten nationalen und regionalen Tageszeitungen. Parallel organisiert der Sponsor diverse Aktionen für die Fans und Fußballliebhaber in der Hauptstadt, inklusive eines Public Viewing im Sommergarten. Die Kreation stammt von KNSK, nicht nur Leadagentur von Evonik, sondern seit Sommer 2013 auch des BVB. fam
Meist gelesen
stats