DFB Mutabor gewinnt Etat der Deutschen Nationalmannschaften

Mittwoch, 04. Oktober 2017
Bereits im vergangenen Sommer designte Mutabor das "Die Mannschaft"-Logo in kyrillisch
Bereits im vergangenen Sommer designte Mutabor das "Die Mannschaft"-Logo in kyrillisch
© Mutabor
Themenseiten zu diesem Artikel:

Mutabor DFB Kommunikationsetat


Der Deutsche Fußball Bund (DFB) hat erstmals einen Kommunikationsetat für alle seine Nationalmannschaften vergeben: Mutabor konnte sich das prestigeträchtige Mandat nach einem Pitch sichern. Die Designagentur soll die Marke "Die Mannschaft" sowie die Auftritte der Frauen-Nationalmannschaft und der Juniorenteams des DFB schärfen mit dem Ziel, neue internationale und junge Zielgruppen zu erschließen.
In diesem Zuge ist Mutabor für sämtliche Kommunikationsmaßnahmen der Nationalmannschaften verantwortlich. Das exklusive Mandat läuft bis Ende 2018. Ein erstes Ergebnis der Zusammenarbeit wurde bereits im vergangenen Sommer sichtbar: Die Agentur designte nämlich das DFB-Key-Visual für den Confed-Cup: den Schriftzug "Die Mannschaft" in kyrillisch (siehe Artikelbild oben). Mit dem Etatgewinn schärft Mutabor sein Profil als Designspezialist für Fußball- und Sportthemen. Erst vor wenigen Wochen vermeldete die Agentur die TSG 1899 Hoffenheim als neuen Kunden. Zudem entwickelte Mutabor auch den Markenrefresh der Bundesliga, der seit Beginn der neuen Saison sichtbar ist. Für die Stadt Hamburg kreierte die Agentur vor zwei Jahren das Logo und Corporate Design für die Olympischen und Paralympischen Spiele 2024. Anfang 2016 hatte der DFB letztmals sein Corporate Design überarbeitet. Verantwortliche Agentur damals: Strichpunkt. tt
Meist gelesen
stats